PharmaCielo kündigt Notierung an der TSX Venture Exchange an und teilt Neues zum Unternehmen mit

Abgelegt unter: Gesundheit |


– PharmaCielo plant Börsenhandel an der TSX Venture Exchange („TSXV“
oder „TSX Venture“) ab oder um den 18. Januar 2019 unter dem
Ticker PCLO.
– Managementteam und Aufsichtsrat unterstützen den Übergang aus dem
erfolgreichem Ausbau der Anbau- und Verarbeitungsinfrastruktur zur
kommerziellen Produktion und dem gewerblichen Vertrieb in 2019.
– Das Unternehmen verfügt mit 30 Millionen USD in Barmitteln über ein
ausreichendes Kapital, um seine Ziele im Jahr 2019 zu erreichen.[1]

PharmaCielo Ltd. („PharmaCielo“ oder das „Unternehmen“), der
kanadische Mutterkonzern des führenden Anbauers und Herstellers von
medizinischem Cannabisöl in Kolumbien (PharmaCielo Colombia Holdings
S.A.S.), gab heute einen Unternehmensfortschrittsbericht zur
Vorbereitung seiner Börsennotierung an der TSXV unter dem Ticker PCLO
(TSXV:PCLO) am oder um den 18. Januar 2019 bekannt.

Zur Vorbereitung für PharmaCielos Übergang zur kommerziellen
Produktion und dem gewerblichen Vertrieb von Cannabisölextrakten und
-konzentraten im Jahr 2019, hat das Unternehmen einige wichtige
Personen in sein Managementteam und seinen Aufsichtsrat (den
„Vorstand“) berufen:

– Da die skalierbare Anbau- und Verarbeitungsinfrastruktur etabliert
und der Börsengang des Unternehmens abgeschlossen ist, ist Anthony
Wile als vorläufiger Chief Executive Officer und
Vorstandsvorsitzender zurückgetreten und nimmt erneut das Amt des
Chief Executive Officers der Grupo Jaque Ltd., eines
Private-Equity- und Investmentunternehmens mit Sitz in Medellín,
wahr. Herr Wile wird auch weiterhin mit dem Unternehmen
zusammenarbeiten, und zwar in der Funktion eines Sonderberaters,
der sich schwerpunktmäßig auf die aktive Unterstützung der
langfristigen globalen Strategie sowie die Expansion
internationaler Gelegenheiten konzentriert;
– David Attard wurde zum Chief Executive Officer ernannt;
– Dr. Delon Human wurde zum Global Head of Health and Innovation
ernannt und
– Doug Bache wurde in den Vorstand berufen, und dient als
Vorsitzender des Audit-Ausschusses.

„Als Federico Cock-Correa und ich vor einigen Jahren PharmaCielo
gegründet haben, haben wir uns eine Organisation vorgestellt, die die
natürlichen Vorzüge, die Kolumbien bietet, dazu nutzen konnte, zu
einem weltweit führenden Hersteller von Cannabisprodukten zu werden,
der einen langfristigen Wert für seine Aktionäre fördert sowie einen
Nutzen, von dem sowohl die Endverbraucher als auch die Bevölkerung
Kolumbiens gleichermaßen profitieren“, so der ausscheidende CEO
Anthony Wile. „Anfang des Jahres nahm ich vorübergehend die Position
des CEO ein, um den Geschäftsbedarf während des Börsengangs zu decken
und um die Expansion internationaler Initiativen zu leiten, durch die
das Unternehmen seine Anbau- und Verarbeitungsfähigkeiten
voranbrachte. In den nächsten Jahren wird sich PharmaCielo zu einem
Wertschöpfungspartner und Zulieferer von Cannabinoiden für globale
Endprodukte-Unternehmen entwickeln. David Attard kann eine
nachweisbare Erfolgsbilanz der Skalierung gewinnbringender
Tätigkeiten über mehrere Märkte und Vertriebskanäle hinweg vorweisen.
Ich bin zuversichtlich, dass David Attard und das Team gut
positioniert sind, um profitables Wachstum für Aktionäre zu erzeugen,
wenn ich wieder meine Funktion als CEO von Grupo Jaque Ltd. einnehme
und meinen Beitrag zur Entwicklung von PharmaCielo als Berater
leiste.“

____________

[1] Januar 2019

David Attard – CEO von PharmaCielo, fügte hinzu: „Unter Anthony
Wiles Führung hat PharmaCielo eine Plattform mit einer Erfahrenheit
und einem Umfang geschaffen, die zu einem Wertschöpfungsanbieter von
Cannabinoiden für einige der weltweit größten Organisationen werden
sollte. Globale, verbraucherorientierte Unternehmen sind daran
gewöhnt, Partner in der Lieferkette zu versorgen, die eine
gleichbleibend hohe Qualität in großen Mengen bieten können.
PharmaCielo ist in der Lage, diesen Bedarf zu decken und mit diesen
Kunden an der Weiterentwicklung und individuellen Anpassung dieser
Cannabinoide im Laufe der Zeit zusammenzuarbeiten, um spezifische
Anforderungen an das Produktdesign zu erfüllen. Wir haben eine solide
Basis für den Beginn der Produktion und des Vertriebs im großen
Umfang im Jahr 2019. Das Unternehmen stellt bereits medizinisches
Cannabisöl von höchster Qualität her, ist gut kapitalisiert, hat
kurzfristige Umsatzchancen und führt fortgeschrittene Gespräche zum
gezielten Eintritt in internationale Zuständigkeitsbereiche.“

Eine der ersten Initiativen von Herrn Attard war die Ernennung von
Dr. Delon Human zum Global Head of Health and Innovation. „Delon
Human war in den letzten drei Jahren ein wertvolles Mitglied unseres
Vorstands und hat bereits in der Vergangenheit erfolgreich die
Entwicklung von Verbraucherprodukten und Innovation gefördert, nebst
Richtlinien im Gesundheitswesen auf globaler Ebene mit großen
Unternehmen, unter anderem solche aus der pharmazeutischen,
Verbrauchergetränke- und Tabakindustrie. Wir gehen davon aus, dass
der Bau unserer großangelegten Produktions- und Innovationsanlage, in
der Delon Human und sein Team die Entwicklung von Partnerschaften mit
globalen Endprodukt-Lieferanten ausbauen und Innovation sowie
Produktentwicklung ankurbeln werden, um den Bedarf dieser
potenziellen Kunden zu decken, im zweiten Quartal 2019 abgeschlossen
sein wird.“

Unternehmensfortschrittsbericht

PharmaCielo konzentriert sich im Geschäftsjahr 2019 auf:

– die Vergrößerung der Anbaufläche des Unternehmens von einem derzeit
5,3 Hektar großen Freiluftgewächshaus[2]) auf rund 20 Hektar[2]);
– die Fertigstellung des 2.300 m[2 ][2] GMP[2]-zertifizierten
Forschungs- und Technologiezentrums zur Ölverarbeitung und für
Produktinnovation;
– den Beleg der Registrierung vom kolumbianischen
Landwirtschaftsministerium für mehrere Cannabis-Stämme – zur
Bestätigung des uneingeschränkten Eigentums an einzigartiger
Pflanzengenetik für den Massenanbau und die Ölgewinnung;
– den Beginn des Verkaufs von Produkten aus Cannabisöl in
Schlüsselmärkten zur Generierung von Umsatz;
– die Bestätigung der Vereinbarungen mit kolumbianischen
Vertriebshändlern und Herstellern von Endprodukten, um die
Verbraucherprodukte auf den Markt zu bringen;
– die Festlegung der Beziehungen mit Vertriebshändlern und
Herstellern von Endprodukten in ausgewählten internationalen
Zuständigkeitsbereichen, um die Produkte auf den Markt zu bringen;
– den Erhalt der ISO-9001-Zertifizierung für
Qualitätsmanagementsysteme (QMS), zur Bestätigung der betrieblichen
Aufrichtigkeit ohne Nachprüfung für Kunden;
– die Eröffnung der ersten Clínica im Centro Oncológico de Antioquia
(COA), Teil eines Netzwerks von Onkologen mit sich gegenseitig
ergänzenden Zielen, die sich auf die Behandlung von 5 Millionen
Patienten konzentrieren.

_______________

[2] GMP (Gute Herstellungspraxis) , wie definiert durch den
Expertenausschuss für Spezifikationen für pharmazeutische Präparate
der Weltgesundheitsorganisation

(WHO)

Anbaubetrieb

PharmaCielo verfügt derzeit über ein etwa 5,3 Hektar großes
Freiluftgewächshaus[2], in dem aktiv angebaut wird, und plant, diese
Anbaufläche bis Ende 2019 stetig auf rund 20 Hektar zu vergrößern
[2], um die erwartete unmittelbare Nachfrage sofort zu erfüllen.
PharmaCielo verfügt derzeit über ca. 139 Hektar [2] [3]
Gesamtanbaukapazität.

Der Bau der gewerblichen Anbauanlage in oder in Nachbarschaft von
indigenen Gemeinschaften beginnt partnerschaftlich im Jahr 2019, wenn
PharmaCielo seine Führungsrolle durch die Erfüllung rechtlicher
Verpflichtungen lizenzierter Produzenten zum Beziehen von 10 % der
Produktion aus ländlichen und indigenen Gemeinschaften bestätigt.

Ölverarbeitungs- und Produktinnovationseinrichtung nach den
Standards guter Herstellungspraxis

PharmaCielo stellt derzeit sowohl CBD- als auch THC-dominante
Cannabisölextrakte in einer vorübergehend genutzten Einrichtung am
Standort seiner Gärtnerei und seines Anzuchtzentrums her, sowohl für
den kommerziellen Verkauf als auch für die Produktforschung, soweit
erforderlich. Das Unternehmen baut eine 2.300 Quadratmeter große[2]
Ölverarbeitungsanlage (die „Anlage“), die überschüssige Kapazitäten
für die kurzfristige Ölproduktion bietet, mit zusätzlicher Fläche für
eine modulare Erhöhung der Produktionskapazität, wenn die Nachfrage
für die Produkte des Unternehmens steigt. Die Anlage soll im zweiten
Quartal 2019 abgeschlossen sein und den Betrieb im dritten
Quartal-2019 aufnehmen.

Die Anlage wird außerdem als PharmaCielos Produktinnovations- und
Entwicklungszentrum unter der Leitung von Dr. Delon Human dienen. Das
Unternehmen konzentriert sich darauf, ein Wertschöpfungspartner und
Zulieferer von Cannabinoiden für globale Hersteller von Endprodukten
zu werden. Die Anlage soll ein wertvolles Werkzeug von PharmaCielo
zur Entwicklung und Anpassung von Cannabinoiden für bestehende und
künftige Kunden sein.

UBIQUO

Das Unternehmen hat im zweiten Quartal 2018 eine verbindliche
Absichtserklärung zur Übernahme von UBIQUO, der wichtigsten
Patienten- und E-Klinik-Plattform Kolumbiens, abgegeben (die
„Transaktion“) und wird diese Transaktion in den ersten Wochen des
Jahres 2019 abschließen. Derzeit hat UBIQUO an seinem Standort
Medellín 85.000 Patienten auf seiner Plattform, die Ärzten und
Patienten einen Zugriff auf Behandlungsoptionen mit Cannabinoiden
gewährt. Das Unternehmen plant, in sieben weiteren kolumbianischen
Zuständigkeitsbereichen UBIQUO-Kliniken hinzuzufügen, wodurch die
Anzahl der Patienten voraussichtlich deutlich zunehmen und es zu
einem weiter ansteigenden Zugriff durch Ärzte kommen wird.
PharmaCielo geht davon aus, dass seine erste Clínica , wie zuvor
beschrieben, den Betrieb im zweiten Quartal 2019 aufnehmen wird. Jede
Clínica wird eine Apothekenpräsenz anbieten, die Ärzten und Patienten
für cannabinoidbasierte Behandlungsoptionen zur Verfügung steht.

___________________

[3] 15 Millionen Fuß[2] bestehend aus : 1,3 Millionen Fuß[2]
Gärtnerei & Anzuchtzentrum

(im Eigentum des Unternehmens); 0,4 Mio. Fuß[2]
Freiluftgewächshäusern im Eigentum des Unternehmens mit

einheimischen Bauern; und 13,3 Millionen Fuß[2]
Freiluftgewächshaus-Kapazität mit Zugriff

durch derzeitige Vertragsanbauer.

Geschäftsentwicklung – Kolumbien

Das Unternehmen führt zurzeit fortgeschrittene Gespräche mit
gezielten Produkvertriebshändlern, die bestehende Beziehungen zu
führenden kolumbianischen Großhändlern und Einzelhändlern von
Endprodukten in geeigneten Gesundheits- und Wellness- (und damit in
Verbindung stehenden) Märkten unterhalten. Das Unternehmen geht davon
aus, zumindest eine solche Beziehung sowie die Inbetriebnahme der
zertifizierten Produktionsanlagen im Jahr 2019 zu bestätigen, und
plant den Beginn des Produktvertriebs und Umsatzes im Jahr 2019.

Geschäftsentwicklung – International

Das Unternehmen schließt derzeit Vertragsbeziehungen mit wichtigen
Partnern in den wichtigsten Zielmärkten, sowohl in Europa als auch in
Nord- und Mittelamerika, von denen jeder über solide Beziehungen und
Kapazitäten verfügt, die für die Marktbedürfnisse angemessen sind. In
diesen Märkten beruht die Beziehungsabsicht auf effizienten
Marktstrategien für den Verkauf von medizinischen Cannabis-Extrakten
in großem Umfang über bestehende Vertriebshändler direkt an die
Hersteller von Endprodukten zum Vertrieb am Markt. Das Unternehmen
erwartet, mindestens zwei solche Beziehungen im Laufe des Jahres 2019
mit Beginn des Produktvertriebs und Einnahmen bis zum ersten Quartal
2020 zu konsolidieren.

Über David Attard, CEO

Herr Attard war seit 2015 Mitglied des Vorstands der PharmaCielo
Ltd. und bis vor Kurzem Führungskraft und Direktor bei President’s
Choice Service Inc. sowie Führungskraft bei President’s Choice Bank.

Als Vizepräsident und Mitglied der Geschäftsleitung von
President’s Choice Financial, einer Tochtergesellschaft von Loblaw
Companies Limited, war Herr Attard für die Leitung der
Unternehmensentwicklung und -strategie, Produktentwicklung und
E-Commerce in allen Abteilungen von President’s Choice Financial
zuständig.

Mit mehr als 17 Jahren Erfahrung in der
Finanzdienstleistungsbranche bei Unternehmen wie President’s Choice
Financial, Citigroup, American Express und The Loyalty Group verfügt
Herr Attard über einen vielfältigen Geschäftshintergrund in
unterschiedlichen Positionen, die sich über Strategie, Planung, neue
Unternehmen, Start-ups, GuV-Management, Unternehmensentwicklung,
Marketing, Analysen, Markenentwicklung und Betriebsmanagement
erstrecken. Er wurde 2005 von Citigroup mit dem Chairman’s Global
Leadership Award ausgezeichnet.

Herr Attard hat einen BBA und einen BA von der York University.

Dr. Delon Human, Global Head, Health and Innovation

Dr. Human, MBChB, MPraxMed, MFGP, DCH, MBA, ist seit 2013 Mitglied
des Vorstands der PharmaCielo Ltd. und ein veröffentlichter Autor,
internationaler Dozent und Berater im Gesundheitswesen mit
Spezialisierung auf globale Gesundheitsstrategie, Unternehmens-und
Produkttransformation, Schadensreduzierung und
Gesundheitskommunikation als Präsident und Gründer von Health
Diplomats plc.

Er war als Berater des Generaldirektors der
Weltgesundheitsorganisation und des UN-Generalsekretärs Ban Ki-moon
tätig. Bis 2014 war er als Generalsekretär und Sonderbeauftragter für
die WHO / UN der International Food and Beverage Alliance tätig,
einer Gruppe führender Lebensmittel und nicht-alkoholischer
Getränkeunternehmen mit einer globalen Präsenz.

Von 1997 bis 2005 diente Dr. Human als Generalsekretär der World
Medical Association (WMA), der globalen Vertretung von Ärzten. Er war
maßgeblich am Aufbau der World Health Professions Alliance beteiligt,
einer Vereinigung der globalen Vertretung von Ärzten, Pflegern,
Apothekern, Zahnärzten und Physiotherapeuten. 2006 wurde er als
Generalsekretär der African Medical Association (AfMA) gewählt. Er
ist Mitglied der russischen und rumänischen Academies of Medical
Science.

Dr. Human qualifizierte sich als Arzt in Südafrika und schloss
seine Postgraduiertenstudien in Allgemeinmedizin und Kindergesundheit
in Südafrika und Oxford, England ab. Er war zwei Jahrzehnte lang als
Krankenhausarzt und in der pädiatrischen
Endokrinologie-Forschungseinheit des John Radcliffe Hospital tätig
und half bei der Einrichtung mehrerer medizinischer Einrichtungen,
einem Krankenhaus und einer Notfallklinik in Südafrika. Er schloss
sein Studium der Betriebswirtschaft mit einem MBA an der Edinburgh
Business School ab.

Douglas H. Bache, Director, Audit Committee Chair

Herr Bache ist ein Finanzexperte mit Geschäftsführungs- und
Vorstandserfahrung, sowohl in börsennotierten als auch
privatwirtschaftlichen Unternehmen, und verfügt über mehr als 25
Jahre Erfahrung in Unternehmensfinanzen, Rohstoff- und Kapitalmärkten
sowie Geschäfts-und Unternehmensentwicklung in verschiedenen
Industriesektoren, darunter Bergbau, Finanzdienstleistungen und
Informationstechnologie.

Herr Bache hat in den vergangenen 12 Jahren Beratungen zu
Unternehmensfinanzen und -strategie sowie Managementleistungen für
Bergbauunternehmen erbracht und war davor in Führungspositionen bei
Vale/Inco Limited und North American Palladium Ltd. tätig. Während
seiner 10-jährigen Laufbahn im Anlage- und Unternehmensbankwesen bei
CIBC World Markets und Société Générale Canada leitete Herr Bache
Kundenbeziehungen, Fremd- und Eigenkapitalfinanzierungen und bot M&A
und Risikomanagementberatungsdienste für Unternehmen aus den Sektoren
Bergbau und Metalle, Öl und Gas, Herstellung und Finanzdienstleistung
an.

Seine diversen Fachgebiete umfassen unter anderem M&A-Bewertung
und -Ausführung, Unternehmensfinanzierung und Passivmanagement,
Projektevaluierung/Kapitalvergabe, Risikomanagement
Richtlinien/Sicherung, strategische und taktische Planung, Treasury-
und Rohstoffhandel, Unternehmensstruktur und -führung sowie
Budgetierung und Prognose.

Herr Bache besitzt einen Bachelor of Mathematics – Business
Administration von der Universität Waterloo und hat verschiedene
Executive MBA-Programme an der Queen’s University besucht.

Für weitere Informationen:

http://www.PharmaCielo.com

Über PharmaCielo

PharmaCielo Ltd. ist ein weltweit tätiges Unternehmen in
Privatbesitz mit Sitz in Kanada, das seinen Schwerpunkt auf die
Verarbeitung und die Lieferung von vollständig natürlichen,
medizinischen Cannabisöl-Extrakten und damit verbundenen Produkten an
große Vertriebskanäle setzt. Die Haupt- (und hundertprozentige)
Tochtergesellschaft von PharmaCielo ist PharmaCielo Colombia Holdings
S.A.S. mit Hauptsitz in seinem Anbau- und Anzuchtzentrum in Rionegro,
Kolumbien.

Die Geschäftsleitungen von PharmaCielo und PharmaCielo Colombia
Holdings bestehen aus internationalen Geschäftsleuten und
Spezialisten unterschiedlicher Fachrichtungen mit relevanten und
vielfältigen Erfahrungen. PharmaCielo erkannte die bedeutende Rolle,
die der ideale Standort Kolumbien für den Aufbau eines nachhaltigen
Unternehmens in der medizinischen Cannabis-Industrie einnehmen würde;
und das Unternehmen hat zusammen mit seinen Direktoren und
Führungskräften einen überzeugenden Geschäftsplan mit Schwerpunkt auf
der Belieferung des internationalen Markts erstellt.

Warnhinweis

Der Abschluss der Notierung von PharmaCielo (die „Notierung“) an
der TSX Venture Exchange (die „TSXV“) ist an eine Reihe von
Bedingungen gebunden. Es kann keine Zusicherung dafür geben, dass die
Notierung wie geplant oder überhaupt abgeschlossen sein wird.

Investoren werden darauf hingewiesen, dass, abgesehen von den bei
der Einreichung gemachten Aussagen im Zusammenhang mit der Notierung,
alle Informationen, die in Bezug auf die Notierung freigegeben oder
erhalten werden, möglicherweise nicht stimmen, unvollständig sein
könnten und sie daher nicht auf sie vertrauen sollten.

Weder die TSXV noch ihr Regulation Services Provider
(Regulierungsdienstleister, wie dieser Begriff in den Richtlinien der
TSXV definiert wird) übernehmen die Verantwortung für die
Angemessenheit oder Richtigkeit dieser Mitteilung.

Weder die TSXV noch deren Regulierungsdienstleister hat in
irgendeiner Weise auf den Vorteilen der Notierung und zugehörigen
Transaktionen bestanden und keine der vorstehenden Einheiten in
irgendeiner Weise durch den Inhalt dieser Pressemitteilung
befürwortet oder abgelehnt.

Zukunftsgerichtete Aussagen

Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen.
Zukunftsgerichtete Aussagen kann man an der Verwendung von Wörtern
wie „erwartet“, „wird erwartet“, „beabsichtigt“, „glaubt“ bzw.
Varianten solcher Wörter und Phrasen erkennen oder die angeben, dass
bestimmte Handlungen, Ereignisse oder Ergebnisse eintreffen „können“
, „werden“, auftreten oder erreicht werden. Zukunftsgerichtete
Aussagen beinhalten Aussagen in Bezug auf die Notierung, den
Abschluss des Baus des Forschungs- und Technologiezentrums der
Ölverarbeitungs- und Produktinnovationseinrichtung, den Zeitpunkt der
Einnahmen aus dem Verkauf von Cannabis, die Ausweitung der
Anbaumöglichkeiten, den Abschluss der Transaktion mit UBIQUO, die
Eröffnung zusätzlicher UBIQUO-Kliniken und die Entwicklung von
nationalen und internationalen Geschäftsbeziehungen.
Zukunftsgerichtete Aussagen basieren auf Annahmen, beispielsweise im
Hinblick auf die von PharmaCielo geplanten Produkte und die Fähigkeit
zur Ausführung des Geschäftsplans, die das Management unter den
gegebenen Umständen für vernünftig hält; die tatsächlichen
Ergebnisse, die Leistung oder die Errungenschaften von PharmaCielo
können jedoch erheblich von künftigen Ergebnissen, Leistungen oder
Errungenschaften, die in jeglichen zukunftsgerichteten Aussagen
ausgedrückt oder impliziert werden, abweichen. Zukunftsgerichtete
Aussagen können durch bekannte und unbekannte Risiken, Unsicherheiten
und andere Faktoren beeinträchtigt werden, einschließlich, aber nicht
beschränkt auf: Die Aktienmärkte im Allgemeinen, Risiken im
Zusammenhang mit im Frühstadium befindlichen Unternehmen, Risiken im
Zusammenhang mit der Regulierung von Cannabis und
Cannabinoid-Derivaten, die Nichterteilung der notwendigen Genehmigung
durch die TSXV, Wettbewerber um die geplanten Produkte von
PharmaCelo, Risiken im Zusammenhang mit dem Betrieb in Kolumbien und
ein Wechselkursrisiko. Man sollte sich dementsprechend nicht
übermäßig auf zukunftsgerichtete Aussagen verlassen.

PharmaCielo übernimmt keine Verpflichtung, zukunftsgerichtete
Aussagen zu korrigieren oder zu aktualisieren, sei es aufgrund neuer
Informationen, zukünftiger Ereignisse oder anderweitig, es sei denn,
dies ist nach geltendem Recht vorgeschrieben.

Ansprechpartner für die Medien: David Gordon, Chief Corporate
Officer, +1-416-315-8741, d.gordon@pharmacielo.com; Anfragen von
Investoren: Investors@pharmacielo.com

Original-Content von: PharmaCielo, übermittelt durch news aktuell

Beitrag von auf 11. Januar 2019. Abgelegt unter Gesundheit. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste