Polit-Thriller „Operation Stauffenberg“

Abgelegt unter: Kunst & Kultur,Vermischtes |



 

Terroranschläge in der Advents- und Weihnachtszeit in Hannover und Hildesheim.

Spezialisten von Polizei und Nachrichtendiensten versuchen verzweifelt Planungen von Attentäter vorherzusehen.

Praktiker aus Sicherheitskreisen, welche sich gegen die aktuelle Politik aus Berlin stemmen, versuchen eine Wende herbei zuführen.

Mit diesen drei vorangegangenen Aussagen kann man grob den Inhalt des Polit-Thrillers „Operation Stauffenberg | Der letzte Ausweg für den Rechtsstaat“ zeichnen.

Bei diesem Buch, welches gerade im Buchhandel erschienen ist handelt es sich um eine zwar fiktive, aber dennoch sehr realitätsnahe Geschichte. Unter Einbeziehung von zum Teil aktuellen Ereignissen, welche mit Quellenangaben belegt sind, wird hier ein Bild der Sicherheit in Deutschland aufzeigt, welches vielen überhaupt nicht bewusst ist.

Wenn es zu politischen Fehlentscheidungen kommt, wenn sicherheitsrelevante Vorkommnisse den Blätterwald der Medien erfüllen, so geraten viele dieser Meldungen oft binnen weniger Tage ins Vergessen. In diesem Buch bekommt man unterhaltsam und spannend ein Potpourri von Ereignissen präsentiert, welches unweigerlich zur Erkenntnis führen muss, dass in unserem Lande etwas falsch läuft; sehr falsch läuft.

All dies ist in eine Geschichte eingebunden, welche unglaublich erscheinen mag aber von jemanden, welcher Einblicke in die Arbeit von Polizei und Nachrichtendienste hat, nicht ganz so als unwahrscheinlich betrachtet werden wird.

Beitrag von auf 6. Dezember 2018. Abgelegt unter Kunst & Kultur, Vermischtes. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste