Precise Carlton Donaueschingen unter neuer Leitung

Abgelegt unter: Hotel & Gaststätten |


Donaueschingen, 13. März 2009. Stefan M. Paul heißt der neue Resident Manager des Precise Carlton Donaueschingen. In dieser Funktion verantwortet der Hotelier von nun an die Geschäfte des 82-Zimmer-Hotels und leitet ein Team von 30 Mitarbeitern. Vor seinem Wechsel nach Donaueschingen stand der 42-Jährige zwei Jahre in Titisee dem Parkhotel Waldeck Golf & Wellnesshotel als Direktor vor. Von 2002 bis 2006 war als Stellvertretender Direktor im Best Western Hotel Hofgut Sternen im baden-württembergischen Breitnau tätig. Der gelernte Restaurantfachmann hat in seiner rund 20-jährigen Laufbahn Station in Spitzenhotels und Sternerestaurants unter anderem in München, Baden-Baden und Mannheim gemacht.

„Das größte Tagungshotel im Ostschwarzwald ist meine bisher spannendste Herausforderung“, sagt Paul. Dabei kann er sich vom ersten Tag an auf ein hervorragendes ausgebildetes und gut eingespieltes Team verlassen. „Das Veranstaltungsgeschäft bleibt auch zukünftig eines unserer wichtigsten Standbeine. Allerdings sehe ich für dieses schöne Haus mit seinem Wellnessbereich der Extraklasse, dem riesigen Outdoorpark und einer außergewöhnlich guten Küche auch viel Potential für Kurzurlauber und Gruppenreisende“, so Paul. Den ersten Coup hat der neue Manager bereits gelandet: Für den kompletten Monat Mai hat sich die Crew einer Neuproduktion des Brodway-Musicals West Side Story eingemietet. „Allein damit wird unser Haus zu fast 80 Prozent ausgelastet sein“, sagt Paul.
Im Donaueschinger Haus der Precise Hotel Collection wird die Company wohnen und proben, ehe es im Juni auf Welttour geht.

Für seine Hobbys wie Reisen und fremde Hotelwelten entdecken, bleiben Stefan M. Paul momentan wenig Zeit. Neben seiner Arbeit im Hotel bildet sich der gebürtige Ludwigshafener im Fernstudium zum Hotelmeister weiter, die Abschlussprüfung steht im Herbst dieses Jahres an.

Von der Seidenspinnerei zum größten Tagungshotel
Das im Jahr 1925 als Seidenspinnerei erbaute Gebäude ist heute ein mit viel Liebe zum Detail designtes Vier-Sterne-Hotel mit 82 Zimmern im Herzen von Donaueschingen. Mit elf Veranstaltungssräumen für bis zu 500 Personen und seinem im vergangenen Jahr eröffneten Outdoorpark verfügt das First-Class-Hotel zugleich über die größten Tagungskapazitäten der Region östlicher Schwarzwald. Raumhohe Fenster lassen viel Tageslicht in alle Konferenzräume und sind teilweise sogar mit Pkw befahrbar und so für Produktpräsentationen ausgezeichnet geeignet. Eine Businesslounge ist mit PC und Internetverbindung, Drucker, Fax und Fernseher ausgestattet. Eine Besonderheit des Hotels ist die großzügige Lobby mit lichtdurchflutetem Atrium, exotischen Möbeln, einem Wasserfall und Koifischbecken. Die beiden Restaurants „Margaux“ und „Boulevard“ bieten Platz für insgesamt 250 Gäste. Serviert werden hier Gerichte der gehobenen internationalen Gourmetküche und traditionelle Kost aus der Region Südschwarzwald/Elsass. Von der „Sky Bar“ aus können Gäste bei einem exotischen Cocktail oder stärkendem Snack das Treiben in der Lobby des Hotels beobachten. Der Music Night Club „Insomnia“ und eine Kegelbahn runden das Unterhaltungsangebot des Hotels ab. Im großen Wellnessbereich „Golden Butterfly“ gibt es neben Sauna und Whirlpool auch ein umfangreiches Angebot für Fitness-, Massage- und Beautybegeisterte. Das Hotel verfügt außerdem über ausreichend kostenfreie Parkplätze.

Beitrag von auf 14. März 2009. Abgelegt unter Hotel & Gaststätten. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste