Premierenzeit auf der „Heim+Handwerk“ 2009 − Marco Mehn proudly presents: Marco Mehn-Designhaus „Sculpture 1“ und Space Frame „King of Pop“

Abgelegt unter: Mode & Lifestyle |


Weltpremiere Marco Mehn-Designhaus „Sculpture 1“

Am 22. April 2009 fiel der Startschuss für den Bau des ersten Marco Mehn-Designhauses in Glashütten im Taunus. Bauskizzen, Simulationen und Dokumentationen der Bauphase vermitteln schon jetzt einen Eindruck des bewohnbaren Kunstwerks. Zusammen mit der Franz-Bau GmbH in Bad Soden-Salmünster entwickelte Marco Mehn auf der „Heim + Handwerk“ 2008 die Idee zu dem Großprojekt. In Zusammenarbeit mit dem Architekten Wolfgang Matz entwarf Künstler und Designer die gesamte Außen- und Innengestaltung des Gebäudes, das die Kriterien eines KfW-Effizienzhauses erfüllt. Von der baulichen Formgebung über die Möbel bis hin zu den Fliesen – das Marco Mehn-Designhaus „Sculpture 1“ in Massivbauweise verkörpert das innovative Denken des Künstlers und trägt dessen unverwechselbare Handschrift. Das Musterhaus ist erst der Anfang: Die Franz-Bau GmbH wird die exklusiv für sie entworfenen Marco Mehn-Designhäuser europaweit vertreiben und schlüsselfertig bauen. Die Vermarktung ist bereits erfolgreich angelaufen. Mit einer Gesamtfläche von ca. 530 m2 bietet das Musterhaus seinen zukünftigen Eigentümern reichlich Platz für ein Leben in modernster Wohnkultur, in dem der Wert und die Magie hervorragenden Designs spürbar werden. Auch kleinere Varianten ab circa 220 m2 sind zukünftig möglich.

Das Marco Mehn-Designhaus „Sculpture 1“ fasziniert durch seine einzigartige Architektursprache – ein inspiriertes Zusammenspiel von Bauhaus- und futuristischen Space-Frame-Elementen, das den Nerv einer kommenden Zeit trifft. Die Fassade ist geprägt von Glas und kubischen Formen. Highlights sind die gläsernen Balkongeländer und die rahmenlos anmutenden Fenster, die dem Marco Mehn-Designhaus eine transparente Leichtigkeit verleihen. Wiederkehrendes architektonisches Element ist eine liegende U-Form, eine Art einseitig geöffnetes Rechteck, das die Space-Frame-Technik anklingen lässt. Dieses Strukturkonzept lässt einen schwebenden Eindruck entstehen. Marco Mehn greift bei seinem Design-Haus immer wieder Ornamente seiner Bilder auf, zum Beispiel parallel nebeneinander laufende Streifen, Quadrate oder kubische Formen. Ein in den Boden eingelassener Pool mit angrenzender Sonnenterasse schließt an die Rückseite des Hauses an. Er fügt sich in seiner Rahmenlosigkeit ideal in das puristische Architekturkonzept ein und unterstreicht den luxuriösen Charakter des extravaganten Gebäudes.

Auch das Interieur des Hauses zeugt von Marco Mehns kreativer Energie. Sein Einrichtungskonzept verbindet zeitlose Ästhetik, kompromisslose Qualität, edelste Materialien und modernstes Design. Ob Badeinrichtung, Fliesen, Möbel, Küche oder Wellnessbereich – im Marco Mehn-Designhaus „Sculpture 1“ treffen neueste Technik, modernste Wohnkultur und erstklassige Lieferanten aufeinander: ein kongenialer Präsentationsrahmen für Marco Mehns schillernde Kunst. Das Ur-Haus wird nicht nur zukünftiger Wohn- und Arbeitsplatz des Künstlers, sondern zugleich Ausstellungsraum und innovatives Designzentrum: „Das Haus denke ich mir als eine Art Ideenzentrum, das sich ständig weiter entwickelt und Bauinteressenten, Investoren und Kunstbegeisterten modernste Wohnkultur präsentiert.“

Der Bau des Musterhauses im „Marco Mehn-Design“ wird von Beginn bis zur Fertigstellung von dem regionalen Sender Rhein-Main TV begleitet, außerdem ist ein repräsentativer Bildband über das spektakuläre Projekt geplant. Auch wird „Sculpture 1“ in renommierten Hotel- und Wohndesign-Magazinen vorgestellt.

Deutschlandpremiere Space Frame „King of Pop“

Eine weitere Neuheit auf der „Heim+Handwerk“ 2009 ist Marco Mehns Space Frame „King of Pop“: Michael Jacksons tragischer Tod hat den Künstler dazu animiert, sein Idol in einem seiner patentierten Space Frames zu verewigen. Basis der besonderen Hommage bildet eine Collage aus charismatischen Fotos von Michael Jackson, die in einer besonderen Technik auf den Space Frame gedruckt wurde. Diese gestaltete Marco Mehn durch unterschiedliche Spachteltechniken sowie vielfältige Materialien wie Öl, Acryl, Pastellkreide und Swarovski-Kristalle zu einem einzigartig-expressiven Kunstwerk. Es besticht durch seinen Detailreichtum und seine Farbintensität. Der Rahmen ist mit echtem Klavierlack überzogen, der Gürtel des Popstars mit Swarowski-Kristallen besetzt: insgesamt eine schillernde Hommage an den charismatischen Musiker. Marco Mehn, der schon länger mit der Foto-Verfremdungstechnik experimentiert, hat sie mit diesem Kunstwerk zur Meisterschaft gebracht.

Der Michael Jackson Space Frame nimmt in Marco Mehns Schaffen einen besonderen Stellenwert ein und ist ein sehr persönlicher Ausdruck des Künstlers: „Ich bin immer ein großer Verehrer Michael Jacksons gewesen. Seine Inspiration habe ich in meine künstlerische Handschrift umgesetzt. Entstanden ist das einzigartige Porträt eines genialen Musikers.“

Beitrag von auf 4. November 2009. Abgelegt unter Mode & Lifestyle. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste