Presse-News Sol Meliá

Abgelegt unter: Hotel & Gaststätten |


Sol Meliá erhält den Prinz-Felipe-Preis 2009
Die mallorquinische Hotelkette wurde in der Kategorie „Exzellenz im Tourismus“ als einziges spanisches Unternehmen bereits zum zweiten Mal mit dem Preis ausgezeichnet. Die erste Verleihung erfolgte 1993. Damit würdigt das spanische Tourismus- und Handelsministerium Sol Meliás Engagement für die einheimische Tourismusindustrie. Kriterien für die Auszeichnung waren unter anderem eine herausragende Qualität, eine große Innovationskraft und Wettbewerbsfähigkeit, die Öffnung neuer internationaler Märkte und insbesondere das hohe gesellschaftliche Engagement, eine verantwortungsbewusste Mitarbeiterpolitik sowie eine umweltbewusste und nachhaltige Unternehmensstrategie. Überreicht wird die Auszeichnung Anfang Februar 2010 von Prinz Felipe persönlich.

Meliá Cartagena, Meliá Barranquilla (Kolumbien)
Sol Meliá mit ersten Hotels in Kolumbien
Mit gleich zwei Hotels startet die spanische Hotelkette Sol Meliá ihr Engagement in Kolumbien. Beide zum Teil als Condo-Hotels konzipierten Häuser werden unter der „Meliá“-Marke geführt. Im Touristenort Cartagena de Indias bietet das Fünf-Sterne „Meliá Cartagena“ 268 Zimmer, Spa & Wellness, diverse Restaurants, Veranstaltungsräume, einen exklusiven „The Level“- Bereich, Einkaufszentrum sowie ein Casino mit 1.000 m2. In Barranquilla, einer bedeutenden karibischen Hafenstadt, steht das „Meliá Barranquilla“ mit 253 Zimmern sowie einem großen Tagungszentrum für bis zu 1.000 Personen.

Meliá Braga (Portugal)
Sol Meliá eröffnet 13. Hotel in Portugal
Das 13. Hotel der Sol Meliá Kette in Portugal wird im Juni 2010 als „Meliá Braga Hotel & Spa“ in der nordportugiesischen Universitätsstadt Braga eröffnen. Das 180-Zimmer- und Vier-Sterne-Stadthotel wird mitten im schnell wachsenden Wirtschaftszentrum der 155.000 Einwohner zählenden Stadt errichtet und soll unter anderem auch durch ein exquisites Tagungszentrum zu deren neuem Aushängeschild werden.

Meliá de Mar (Mallorca)
MICE-Business im Visier: Meliá De Mar
ganzjährig geöffnet
Mallorca erweist sich gerade auch für die Meeting- und Eventbranche als zunehmend spannende Destination. Unter diesem Aspekt hält das charismatische Meliá De Mar, 17 Kilometer vom Palma Airport und nur 10 Minuten vom Stadtzentrum entfernt, jetzt erstmals auch während der Wintersaison seine Tore geöffnet. Mit seiner spektakulären Küstenlage inklusive Privatstrand im ruhigen Wohnviertel von Illetes ist das 1964 erbaute und 2008 von Grund auf renovierte Luxushotel der spanischen Sol Meliá Gruppe ein idealer Konferenzort. Das hauseigene Business Center und die acht Tageslicht-Veranstaltungsräume für bis zu 250 Personen sind mit aktuellster Technik (u.a. WIFI) ausgestattet. Zum Entspannen während der Tagung stehen im Hotel der exklusive YHI-Spa mit Fitnesscenter, diversen Saunen und Indoorpools sowie Beauty Center oder Tennisplatz zur Verfügung. Auch der nur 500 Meter entfernte 18-Loch-Golfplatz Bendinat kann in das „Winterprogramm“ unter mallorquinischer Sonne eingebunden werden. Darüber hinaus sorgt die vielfältige Baleareninsel für optimale Bedingungen bei Incentives, Teambuilding-Aktivitäten und Rahmenprogrammen. Für Gruppen bietet das Meliá De Mar spezielle Arrangements schon ab einer Übernachtung, wobei das Haus mit seinen 144 modern gestylten Gästezimmern sogar komplett gebucht werden kann. Zudem schnürt das Bankettteam attraktive Tagungspauschalen inklusive der Nutzung des Konferenzraumes sowie Kaffeepausen und Mittagessen. Weitere Informationen: www.melia-demar.com

ME Barcelona (Barcelona)
„Dos Cielos“ im ME Barcelona als bestes Restaurant ausgezeichnet
Das Restaurant Dos Cielos des stylischen ME Barcelona Hotels wurde von der Catalan Academy of Gastronomy zum „Besten Restaurant des Jahres“ gekürt. Die Academy ehrt mit ihrem jährlichen Award Köche und Restaurants für herausragende Leistungen, aber auch Profis, Gruppen und Institutionen, die sich um die katalanische Küche verdient machen. Die Auszeichnung für das Dos Cielos gilt der besonderen Kunst der Küchenchefs Javier und Sergio Torres, die längst in die Liga der Weltbesten aufgestiegen sind: So wurden die Zwillingsbrüder mit ihrer innovativen und vor allem experimentellen Küche erst vor kurzem auf die Condé Nast Traveller“s Hot List gesetzt. Jetzt ehrte die Jury erneut die Verbindung von gutem Geschmack durch frischeste und hochwertigste Produkte und modernste Trends in der Zubereitung. Das erst Ende 2008 im Herzen der lebhaften spanischen Metropole eröffnete Luxushotel ME Barcelona zählt zur renommierten Sol Meliá Gruppe. Das Restaurant in der 24. Etage des spektakulären Gebäudes bietet Gourmets nicht nur Gaumen-, sondern auch Augenschmaus: Der 360°-Rundblick über die Dächer der Stadt ist quasi das extra Sahnehäubchen auf die Kreationen der Küche.

Beitrag von auf 20. Januar 2010. Abgelegt unter Hotel & Gaststätten. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste