Reemtsma bestätigt nach den Untersuchungsergebnissen des CDC: myblu Produkte enthalten kein Vitamin-E-Acetat

Abgelegt unter: Gesundheit |


– Vitamin-E-Acetat als wahrscheinlicher Auslöser für
Lungenerkrankungen in den USA identifiziert

– Vitamin-E-Acetat ist kein Inhaltsstoff der myblu
E-Zigaretten-Liquids

– Geschlossene Vapingsysteme wie myblu bieten die beste Sicherheit

Die US-Gesundheitsbehörde CDC (Centers for Disease Controls) hat Proben der
Lungenkrankheitsopfer untersucht und Vitamin-E-Acetat in 100 Prozent der Fälle
identifiziert. Das synthetische Öl kommt in Kosmetika und
Nahrungsergänzungsmitteln vor, sollte aber nicht eingeatmet werden. Nach Anlage
2 der Tabakerzeugnisverordnung ist der Einsatz von Vitaminen bei der
Herstellung von regulären nikotinhaltigen E-Liquids verboten.

Vitamin-E-Acetat ist kein Inhaltsstoff der myblu E-Zigaretten-Liquids – und das
ist es auch nie gewesen. Alle myblu Produkte, ihre Inhaltsstoffe sowie auch der
erzeugte Dampf werden vor Verkauf einer gründlichen wissenschaftlichen Bewertung
unterzogen. Keines der myblu Produkte enthält Vitamin-E-Acetat, THC, Mineralöl
oder tierisches Fett. Verbraucher sollten darauf achten, dass sie ihre
Vaping-Produkte von renommierten Marken und den Händlern ihres Vertrauens
erwerben, und sicherstellen, dass die Produkte ordnungsgemäß versiegelt,
verpackt und etikettiert sind.

Mehr Sicherheit im geschlossenen System

Geschlossene Pod-basierte Vapingsysteme wie myblu können am besten
sicherstellen, dass sich die Inhaltsstoffe sowie das erzeugte Aerosol im Rahmen
geregelter Standards bewegen. Denn myblu hat vorbefüllte, sicher verschlossene
Liquidpods. Dieses geschlossene System garantiert, dass bei sachgemäßer
Verwendung keine illegalen Zusatzstoffe enthalten sein können. Die Pods werden
unter klinischen Bedingungen befüllt und regelmäßig geprüft. Sie unterliegen den
strengen EU-Richtlinien, in denen genau geregelt ist, welche Inhalts- und
Zusatzstoffe enthalten sein dürfen.

Das Reemtsma-Qualitätsversprechen

Reemtsma gibt ein deutliches Qualitätsversprechen für E-Zigaretten ab. Die
Einhaltung von strengen Produkt- und Sicherheitsstandards ist oberste Pflicht.
Der erwachsene Konsument hat ein Recht auf Produktsicherheit und auf genaue
Informationen über die Erzeugnisse, die er nutzt. Reemtsma führt klinische
Sicherheits- und Verträglichkeitsstudien durch und die Inhaltsstoffe erfüllen
die Standards der Europäischen Union.

Pressekontakt:

Reemtsma Cigarettenfabriken GmbH
Corporate Affairs
E-Mail: presse@reemtsma.de

Original-Content von: Reemtsma Cigarettenfabriken GmbH, übermittelt durch news aktuell

Beitrag von auf 14. November 2019. Abgelegt unter Gesundheit. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste