Reisebüro Klühspies Klassenfahrten in das Allgäu

Abgelegt unter: Urlaub & Reisen,Vermischtes |



 

Der Spezialist für Klassenfahrten, das Reisebüro Klühspies, erwartet für die kommende Winter- und Sommersaison einen Ansturm auf Klassenreisen in die Urlaubsregion Allgäu. Die Natur- und Kulturlandschaft zieht jährlich hunderttausende Gäste an und wird aufgrund seiner Vielseitigkeit sowohl im Sommer als auch im Winter gern besucht. Die ungebrochene Popularität der Region begründet sich in der völlig anderen Welt, die sie gerade für Stadt-Schulkinder darstellt.
<h2>Günstiger Ski-Spaß für die gesamte Klasse</h2>
Aufgrund der hohen Nachfrage hat sich das Unternehmen bei Reisen in die beliebte Touristenregion auf jede Jahreszeit spezialisiert. Klassenverbände werden mit dem mehrfachen Testsieger entsprechend auf Skipisten oder auf grüne Bergweiden gebracht.
Der Topseller des Reisebüros ist eine Klassenfahrt nach Oberstaufen, bei der die Schüler einen Skipass erwerben können. Das Skigebiet eignet sich sowohl für Neulinge als auch für erfahrene Skihasen. Neben der Abfahrt können Schüler und Lehrer sich bei Langlauftouren, Kutschfahrten oder Après-Ski-Veranstaltungen entspannen. Die Unterbringung erfolgt mitten im Skigebiet in Gasthöfen, Ferienhäusern oder Schullandheimen. Wer noch für diesen Winter eine Buchung anstrebt, sollte sich beeilen. Gute Unterkünfte sind schnell ausverkauft.
<h2>Pädagogik kann auch Spaß machen</h2>
Für den Sommer eignet sich das Allgäu vornehmlich für Erlebnisreisen, die für die Schüler Aktivitäten wie Wandern, Mountainbiken und Klettern mit einschließen. Das Skigebiet Oberstaufen verwandelt sich dann in eine abenteuerliche Berglandschaft, die fernab des Alltags durch teambildende Aktivitäten die Klassengemeinschaft zusammenwachsen lässt.
Noch einen Schritt weiter geht eine Klassenfahrt nach Oberstdorf, die bereits als Teamerlebnis in der Alpen-Landschaft angelegt ist. Teamgeist, Verantwortungsbewusstsein und Selbstständigkeit werden bei intensiven Klettertouren und Wildwasser-Erlebnissen ausgeprägt.
Für den Erfahrungsschatz der Schüler ebenso wertvoll ist das Klassenfahrt-Programm nach Friesenhofen. Dort warten Hochseilgarten, Orientierungstouren und Umweltaufgaben auf die Schüler. Das Prinzip der Bewegung macht die Abenteuerpädagogik zu einem beliebten Partner für Lehrkräfte, die ihre Schüler nicht nur geistig fördern wollen. Dabei sollten diese auch für den kommenden Sommer rechtzeitig buchen.

Beitrag von auf 17. Juli 2013. Abgelegt unter Urlaub & Reisen, Vermischtes. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste