Rheumatoide Arthritis rechtzeitig erkennen

Abgelegt unter: Gesundheit |


sup.- Wer über mehrere Wochen unter Morgensteifigkeit in den Händen und/oder Füßen sowie unter Gelenkentzündungen mit Schwellung leidet, sollte unbedingt einen Facharzt für Rheumatologie aufsuchen. Die Symptome können nämlich ein Hinweis auf eine Rheumatoide Arthritis sein. Unbehandelt führt diese Autoimmunerkrankung, die meistens im Alter zwischen 30 und 50 Jahren beginnt, zu nicht mehr heilbaren Gelenkzerstörungen. Ob Ursache der Beschwerden tatsächlich eine Rheumatoide Arthritis ist, kann laut Informationen von Prof. Klaus Bohndorf (Facharzt für Radiologie in Augsburg) am aussagekräftigsten durch eine Magnetresonanz-Tomographie (MRT) abgeklärt werden. Durch die Gabe von Kontrastmitteln (z. B. von Bayer Schering Pharma) werden auf den MRT-Aufnahmen weiße Flecken am Knochen sichtbar, die auf Entzündungen der Gelenkhaut oder von Sehnen hindeuten.

Beitrag von auf 8. März 2010. Abgelegt unter Gesundheit. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste