Rolltreppenkonzert in der Kaiserpassage Worms

Abgelegt unter: Kunst & Kultur,Vermischtes |


Der SonntagsChor Rheinland-Pfalz, im Mai 2013, in einem Center in Koblenz.
 

Der SonntagsChor Rheinland-Pfalz gibt am 14. Dezember 2013, ab 13.00 Uhr, ein ungewöhnliches Konzert an ebenso ungewöhnlichem Ort: ein Rolltreppenkonzert als Benefizkonzert für die „Initiative Kinderglück“ der Lotto-Stiftung Rheinland-Pfalz. Als „Showbühne“ dienen dem landesweit populären Auswahlchor diesmal die Rolltreppen der Kaiserpassage Worms, einem Shopping- Center in der Wormser Innenstadt. Im Weiteren sind mit dabei: Florian Harms (Posaune) und Juliane Ducke (Violine).

Am 14. Dezember lohnt sich ein Abstecher in die Kaiserpassage Worms ganz besonders. Ab 13.00 Uhr bietet dort der SonntagsChor Rheinland-Pfalz ein abwechslungsreiches musikalisches Programm, das vor allem mit modernen und neuen Arrangements überzeugen will: mit zeitlosen Liedern, poppigen Songs und vor allem ganz viel musikalischem Spaß. Außergewöhnlich, und daher sicherlich ebenso modern und überraschend, ist auch die Form der Darbietung als „Rolltreppenkonzert“.

Der SonntagsChor Rheinland-Pfalz ist musikalischer Botschafter der „Lotto Stiftung Rheinland-Pfalz“ und sammelt im ganzen Bundesland, mit besonderen Events in dieser Art, Spenden für die „Initiative Kinderglück“ der Lotto Stiftung. Dazu laden sich die mehr als 50 chorerfahrenen Sängerinnen und Sänger des bisher einzigen, wirklich landesweiten Auswahlchores auch gerne musikalische Gäste ein. In Worms sind dies: der junge Posaunist Florian Harms und eine der Preisträger/-innen der Regionalveranstaltung 2013 von „Jugend musiziert“, Juliane Ducke, mit ihrer Violine.

„Wir werden sicher am 14. Dezember Chormusik in neuer, wirklich begeisternder und mitreißender Form erleben und wissen auch: „Der SonntagsChor kann das!““, zeigt sich Centermanager Jörg Buschbacher angetan, von der Idee eines Rolltreppenkonzerts für den guten Zweck, in der Wormser Kaiserpassage. „Primäres Ziel ist an diesem Tag natürlich, einen wirklich ansprechenden Spendenbeitrag für die „Initiative Kinderglück“ übergeben zu können.“

„Im Jahr 2013 wird die „Initiative Kinderglück“ die Spendenerlöse für Kinder in Frauenhäusern, die körperlicher und psychischer Gewalt im familiären Umfeld ausgesetzt waren, weiterleiten“, erklärt Werner Mattern, der Chormanager vom SonntagsChor Rheinland-Pfalz, das Anliegen der Initiative der Lotto-Stiftung Rheinland-Pfalz. Schirmherrin der „Initiative Kinderglück“ ist die Ministerpräsidentin des Landes Rheinland-Pfalz, Malu Dreyer. Ehrenamtlich unterstützt wird die Initiative im Weiteren von der Paralympionikin und Goldmedaillen-Gewinnerin Hannelore Brenner, dem Songwriter Oliver Mager und dem Sänger Thomas Anders.

Mit dem Rolltreppenkonzert in der Kaiserpassage Worms, verabschiedet sich der SonntagsChor Rheinland-Pfalz für das Jahr 2013. Am 26. Januar startet er dann wieder mit seinem ersten Auftritt – im Rahmen eines großen Abends im Forum in Mutterstadt – ins Jahr 2014. Und bereits am darauffolgenden Wochenende, am 2. Februar, folgt das nächste Benefiz-Chorkonzert für die „Initiative Kinderglück“ in Winnweiler/Donnersbergkreis.

Abschließend weißt Chormanager Werner Mattern noch auf die neue „App“ vom SonntagsChor Rheinland-Pfalz hin: „Mit unserer neuen App, die es für alle führenden Smartphone-Systeme gibt, sind unsere Fans und Freunde immer aufs Beste rund um unsere Choraktivitäten informiert. Die App kann über die Seite http://fanpage.sonntagschor.de aufgerufen und über den entsprechenden Store installiert werden.“

Über den „SonntagsChor Rheinland-Pfalz“
Der „SonntagsChor Rheinland-Pfalz“ entstand im November 2010, als „SWR SonntagsChor“, aus einer landesweiten Chorinitiative vom Südwestrundfunk Rheinland-Pfalz und den Landes-Chorverbänden Rheinland-Pfalz und Pfalz. Die aktuell mehr als 50 chorerfahrenen, hochmotivierten Amateursängerinnen und -sänger vom „SonntagsChor Rheinland-Pfalz“ wurden seinerzeit aus über 600 Bewerbern, in mehreren Durchläufen, nach festgelegten Kriterien ausgewählt.

Musikalisch begleitete der „SonntagsChor Rheinland-Pfalz“ bereits Johannes Kalpers bei der TV-Sendung „SWR SonntagsTour“ sowie – bis heute – zahlreiche weitere Rundfunk- und TV-Produktionen des SWR, u.a. mit Thomas Anders und Julia Neigel. Eigene Konzerte und Projekte stehen ebenso auf dem Programm des bisher EINZIGEN wirklich LANDESWEITEN Auswahlchores.
Auch im sozialen Bereich zeigt der „SonntagsChor Rheinland-Pfalz“ sein Engagement: Ob als musikalischer Partner der SWR-Aktion „Herzenssache“ oder als Konzertpartner der „Initiative Kinderglück“ der Lotto-Stiftung Rheinland-Pfalz.

Die Sängerinnen und Sänger – die in ALLEN Regionen des Bundeslandes Rheinland-Pfalz beheimatet sind – verstehen sich als musikalische Botschafter im Land, des Landes Rheinland-Pfalz und seiner Chorverbände. Der „SonntagsChor Rheinland-Pfalz“ spiegelt die chorsängerische Kultur des ganzen Bundeslandes Rheinland-Pfalz wider. Das Chorprojekt wird unterstützt vom „Chorverband Rheinland-Pfalz e.V.“ und von „Lotto Rheinland-Pfalz GmbH“.

Über Juliane Ducke
Die Jugend-musiziert-Regionalpreisträgerin Juliane Ducke, aus Limburgerhof, wurde im Oktober 2013 zehn Jahre alt. Violine spielt sie seit ihrem fünften Lebensjahr. Im Januar 2013 gewann sie bereits den ersten Preis in ihrer Altersklasse (1), im Regional-Wettbewerb von „Jugend musiziert“, mit 22 Punkten. Nach vier Jahren Grundschule – in der Carl-Bosch-Schule, Limburgerhof – besucht sie seit dem Sommer 2013 das Geschwister-Scholl-Gymnasium in Ludwigshafen. Juliane ist seit kurzer Zeit auf eine Dreiviertelgeige umgestiegen. Außerdem schwimmt Juliane im Verein und macht Karate.

Über Florian Harms
Der Limburgerhofer Grundschüler Florian Harms ist im Juni 2005 geboren. Mit vier Jahren erhielt er bereits musikalische Früherziehung. Im Verlaufe dieser Zeit galt sein zunehmendes Interesse der Posaune, für die er sich nun seit gut zwei Jahren begeistert. Florian spielt im Orchester der Kreismusikschule sowie im Schulorchesterprojekt „Klasse Kunterbunt“ der Carl-Bosch-Grundschule in Limburgerhof. Sein zweites Hobby ist Fußball: mehrfach wöchentlich trainiert er in der SG Limburgerhof und nimmt auch an Turnieren teil. Ebenso wichtig sind ihm aber auch seine Freunde sowie Schwimmen, Radfahren und Lesen.

Buchungsanfragen/Kontakt/Bewerbungen:
SonntagsChor Rheinland-Pfalz
Werner Mattern
Neckarstraße 31
67117 Limburgerhof
Tel. +49 (0) 6236 46 13 74
E-Mail: chormanagement@SonntagsChor.de

Der SonntagsChor Rheinland-Pfalz online:
Die neue SonntagsChor-App, erhältlich über: http://fanpage.SonntagsChor.de
Webpräsenz: http://www.SonntagsChor.de
fb-Fanpage http://www.facebook.com/SonntagsChor.RheinlandPfalz

Pressekontakt/Redaktionen:
die.pressefritzen
Dieter Meyer
Am Schlosspark 42
56564 Neuwied
Tel.: +49 (0) 2631 831 26 96
Fax: +49 (0) 2561 959 321 780
E-Mail: presse@SonntagsChor.de
Web: http://die.pressefritzen.de

Bildrechte: Foto: Andreas Klöppel. Alle Rechte vorbehalten.

Bildrechte: Foto: Andreas Klöppel. Alle Rechte vorbehalten.

Beitrag von auf 3. Dezember 2013. Abgelegt unter Kunst & Kultur, Vermischtes. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste