Royale Geschenkideen vom „Spaßbaron“

Abgelegt unter: Freizeit |


Berlin, 12. Januar 2010 – Kaum ist Weihnachten vorbei, schon stehen die nächsten Feste vor der Tür. Wer gehofft hat, dass die alljährliche Geschenkejagd vorerst beendet ist, liegt also falsch. Valentinstag, Ostern, Muttertag, Geburtstage, Jubiläen, Hochzeitsfeiern – Für jeden Anlass muss das passende Geschenk gefunden werden. Überfüllte Kaufhäuser, unzählige Angebote und die Angst, das falsche Geschenk zu kaufen setzen viele Menschen unter Druck und trüben schnell die Vorfreude auf das bevorstehende Fest.

Um den Stressfaktor auf ein Minimum zu reduzieren, kaufen viele Menschen ihre Geschenke im Internet. Der aktuelle Trend: Geschenkgutscheine für außergewöhnliche Erlebnisse. Diverse Portale im Internet bieten die Erlebnisgutscheine zum Kauf an. Ein großer Vorteil: Alle Geschenkideen befinden sich auf einer Seite. Kaufhausgetümmel und stundenlanges Suchen gehören somit der Vergangenheit an.

Mit einem neuartigen Konzept kommt am 18. Januar 2010 das Erlebnisportal „Spaßbaron“ auf den Markt. Unabhängig von Geschlecht und Alter, richtet sich das Portal an alle, die auf der Suche nach außergewöhnlichen Erlebnissen sind. Die wesentliche Neuerung des Portals gegenüber anderen Erlebnisportalen wie Mydays oder Jochen Schweizer: Nicht knallige Farben und bunte Darstellungen dominieren das Gesamtbild der Seite. Durch eine ruhige einheitliche Bilderwelt
und eine gehobene Ansprache versprüht die Seite einen Hauch „baronesker“ Atmosphäre.

Darüber hinaus wird der Kunde auf seiner Reise durch die Welt der Erlebnisse vom „Spaßbaron“, einer sympathischen Kunstfigur, höchstpersönlich begleitet und beraten. Zwischen 750 einzigartigen Erlebnissen an insgesamt 3000 Standorten kann gewählt werden. Von actionreichen Agententrainings, spannenden Helikopter-Rundflügen, rasanten Offroad-Erlebnissen, wagemutigen Bungeesprüngen über romantische Hundeschlittenfahrten bis hin zu entspannenden Wellness-Massagen – Mit ein paar Mausklicks findet hier jeder das Richtige zum Verschenken oder Selberbeschenken. Eine spezielle Erlebnissuchmaschine mit integriertem Filter hilft dem Kunden, die Suche weiter einzuschränken und führt ihn in wenigen Schritten zum passenden Angebot. Und das Beste: Sollte man doch mal falsch liegen, lässt sich der Gutschein kostenlos umtauschen.

Das Erlebnisportal kann bereits auf anderthalb Jahre Markterfahrung zurückblicken. Als „Joy24.tv“ ging die Internet-Plattform im Jahr 2008 erstmals online. Mit dem „Spaßbaron“ soll das Portal nun ein Gesicht bekommen.

„Wir wollten einfach mal was Neues wagen – weg vom poppigen Einheitsbrei anderer Portale, hin zu einem schlichten einprägsamen Design. Die neue Seite soll vor allem Ruhe und Vertrauen ausstrahlen. Unsere Erfahrungen mit Joy24.tv haben uns gezeigt, dass es nicht auf Quantität, sondern auf Qualität ankommt. Diese Philosophie stand auch im Mittelpunkt unseres Relaunches. Die Erlebnisse sind speziell auf die Bedürfnisse unserer Kunden abgestimmt und werden auch gehobenen Ansprüchen gerecht. Der charmante „Spaßbaron“ soll den Kunden bei ihrer Erlebnissuche beratend zur Seite stehen und dem Portal ein Gesicht geben.“, so Moritz Knöfel, Geschäftsführer vom Spaßbaron.

Wer nicht bis zum offiziellen Markteintritt warten möchte, kann sich unter www.spassbaron.de einen ersten Eindruck über das neue Erlebnisportal verschaffen.

Beitrag von auf 12. Januar 2010. Abgelegt unter Freizeit. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste