SAGATIBA – Puro espírito do Brasil

Abgelegt unter: Mode & Lifestyle |


Sagatiba wurde 2003 in Brasilien gegründet und wurde Mitte 2004 auf dem europäischen Markt eingeführt. Das Wort Sagatiba bedeutet „unendliche Suche“, was auch das Logo der Premium Marke (das Infinity-Symbol ( )) verdeutlicht.
Allerhöchste Qualität ist der Anspruch: die aufwendige Produktion basiert auf dem neusten Stand der Technik (Multi-Destillations-Verfahren), das verwendete Wasser stammt aus dem bis zu 1000 Meter tiefen Guarani-Becken, einer der reinsten Wasserreserven der Welt. Zudem kommt nur das beste Zuckerrohr Brasiliens zum Einsatz und selbstverständlich werden dem Endprodukt keine Additive beigefügt.
Sagatiba präsentiert drei Sorten, die sich geschmacklich erheblich von ihren Mitbewerbern differenzieren. Der kristallklare Pura enthält 38% Alkohol und wird in einer 1,0l und einer 0,7l Flasche angeboten. Durch seine außergewöhnliche Reinheit und Milde eröffnet Sagatiba jedem Barkeeper ganz neue Dimensionen. „Sagatiba ist fast in jedem Cocktail verwendbar“, erklärt John Gakuru, seit 2005 Botschafter der Marke Sagatiba, „auch Klassiker wie Mojito, Margarita oder Bloody Mary können statt mit den üblichen Spirituosen mit Sagatiba zubereitet werden“.
Die zweite Variante ist der goldene Velha (38% Alkohol / nur in 0,7l Flaschen) – ein limitiertes und exklusives Destillat der besten handgemachten Cachaças aus ganz Brasilien. Bis zu drei Jahre reift er in Eichenholzfässern und hat einen bis ins letzte Detail vollen Geschmack mit einer leicht fruchtigen Note. Wie der Pura ist er zum Pur-Genuss geeignet, aber auch als Basis für Super-Premium Cocktails verwendbar.
Der exklusivste aller Cachaças – die geschmackliche Perfektion – ist der außergewöhnliche Sagatiba Preciosa. Von ihm gibt es nur eine limitierte Menge, jede Flasche ist daher auch einzeln nummeriert. Ehe er seine volle Reife erlangte, ruhte er 23 Jahre unter idealen Bedingungen in französischen Eichenfässern, die vor über einem Jahrhundert von Europa nach Brasilien gebracht wurden. Sagatiba Preciosa enthält 42% Alkohol, wird in einer 0,7l Flasche angeboten und ist ein reines Gastronomie-Produkt.
Die „unendliche Suche“ nach allerhöchster Qualität wird auch von unabhängigen Experten bestätigt. „Sagatiba Pura und Velha zählen zu den besten Cachaças der Welt“, konstatiert das Beverage Testing Institute of Chicago (BTI / www.tastings.com). Die Einrichtung, die in der Spirituosen-Branche höchste Anerkennung erfährt, vergab sowohl an Sagatiba Pura, als auch an Sagatiba Velha 93 von 100 möglichen Punkten und die Auszeichnung „exzeptionell“. Dies wurde nur von Sagatiba Preciosa übertroffen; dieser erhielt 96 Punkte und wird vom BTI als „weltbester Cachaça“ bezeichnet.
Der omnipräsente Premium-Anspruch zeigt sich aber auch beim modernen, innovativen Flaschen-Design, welches ebenfalls bereits prämiert wurde. Bei den 2007er „Packaging Awards“ des renommierten britischen „Class Magazine“ erhielten die Brasilianer den ersten Platz im Designbereich „best speciality“.
Sagatiba ist der einzige Cachaça auf dem deutschen Markt, der in Brasilien produziert und abgefüllt wird. In Deutschland wird Sagatiba exklusiv durch die Seven-Spirits GmbH & Co. KG vertrieben, die sich bereits als Importeur und Distributeur internationaler Premium-Spirituosen einen Namen gemacht hat.

Beitrag von auf 8. September 2009. Abgelegt unter Mode & Lifestyle. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste