SCAE Gold Cup Standard

Abgelegt unter: Mode & Lifestyle |


Seit einigen Jahren sind Espresso, Cappuccino und Latte Macchiato in aller Munde. Der gute, alte Filterkaffee ist nicht mehr angesagt, seit es die trendigen Kaffeespezialitäten an jeder Ecke gibt.
Dabei hat Filterkaffee nach wie vor einen großen Marktanteil am Gesamtkaffeekonsum von rund 148 Litern pro Jahr in Deutschland. Doch der hohe Verbrauch sagt nichts über die Qualität aus. Die ist in vielen Punkten nämlich noch verbesserungsfähig. Um die Qualität von Filterkaffee nachhaltig zu fördern und zu verbessern, hat die Speciality Coffee Association of Europe (SCAE) bereits 2006 das „Gold Cup Programm“ ins Leben gerufen. Mit diesem Programm wurde ein neuer, internationaler Standard für die Zubereitung von Filterkaffee entwickelt und in die Praxis umgesetzt.
Vier Faktoren sind für die Zubereitung von qualitativ hochwertigem Filterkaffee ausschlaggebend – die Menge des Kaffeepulvers, die perfekte Mahlung der Kaffeebohnen, die Brühzeit und die konstante Brühtemperatur. Diese vier Variablen in ein ideales Verhältnis zueinander zu bringen, ist das Ziel des Gold Cup Standards. Um das theoretische Wissen und die optimale Zubereitung auch in die Praxis zu tragen, bietet die SCAE sogenannte „Brewmaster“-Kurse für interessierte Gastronomen, Röster oder Kaffeebarbetreiber an. In dem zweitägigen Intensiv-Seminar lernen die Teilnehmer nicht nur die Theorie, sondern erarbeiten sich auch praktisch bei der Zubereitung mit verschiedenen Mahlgraden, unterschiedlichen Kaffeepulvermengen, Ziehzeiten und Brühtemperaturen den optimalen Filterkaffee. Wer den Kurs erfolgreich absolviert hat, darf sich dann als „Brewmaster“ (Brühmeister) bezeichnen.
Initiiert wurde die Entwicklung dieses Qualitätsprogramms von verschiedenen Maschinenherstellern der Branche. Als Hersteller von Qualitätsmühlen für die Kaffeevermahlung gehörte MAHLKÖNIG mit zu den ersten Förderern dieses neuen Filterkaffeestandards.
Die neue Filterkaffee-Mühle, FCG 2.0, die MAHLKÖNIG erstmals auf der Internorga präsentiert, entspricht selbstverständlich den Anforderungen der Qualitätsvermahlung nach Gold Cup Standard und ist gemäß den technischen Richtlinien des Programms kalibriert.
Die SCAE informiert auf ihrer Homepage (www.scae.com) sowie über Newsletter über die aktuellen Brewmaster-Kurse. Der nächste findet am 19. März im SCAE-Büro in Chelmsford (UK) statt.

Bei Fragen zum SCAE Gold Cup Standard wenden Sie sich bitte an:

Christian Klatt, MAHKLKÖNIG GmbH & Co.KG
Tilsiter Straße 142, 22047 Hamburg
Tel: 040-696940-42, Fax: 040-6939721
E-Mail: c.klatt@mahlkoenig.de

Beitrag von auf 24. März 2010. Abgelegt unter Mode & Lifestyle. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste