Schuppen, ein unangenehmes Schönheitsproblem

Abgelegt unter: Behandlung & Beratung,Vermischtes |


Werden die toten Zellen der Kopfhaut abgestoßen, sind diese meist so winzig, dass sie kaum erkennbar sind. Entwickeln sich die neuen Hautzellen jedoch zu rasch, können die Bindesubstanzen zwischen den Zellen nicht schnell genug abgebaut werden. Da die toten Hautzellen jetzt noch zusammenhängen und in größeren Mengen von der Haut abgestoßen werden, sind sie als Schuppen sichtbar.

Unterschieden werden trockene und fettige Kopfschuppen. Die trockenen Schuppen können durch heißes Haare Föhnen entstehen oder durch zu heißes Duschen. Dabei wird die Kopfhaut zu sehr ausgetrocknet und strapaziert, wodurch die kleinen Schüppchen verstärkt auftreten.
Fettige Schuppen entstehen meist durch eine Fehlfunktion der Talgdrüsen, welche zu viel Talg produzieren. So entstehen die typischen größeren, gelblichen und fettigen Schuppen.

arzneimittel.de – So geht Gesundheit heute! präsentiert eine neue InfoBox zum Thema „Schuppen“. Die InfoBox ist ein zentrales, indikationsspezifisches Informationssystem. So werden Sie als Besucher der Homepage in die Lage versetzt, sich selbstständig einen Überblick über Indikationen, Therapiemöglichkeiten und Weblinks zu den unterschiedlichsten Krankheitsbildern und Themen zu verschaffen.

Die komplette Infobox „Schuppen“ finden Sie unter www.arzneimittel.de

Beitrag von auf 2. November 2010. Abgelegt unter Behandlung & Beratung, Vermischtes. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste