“Sinn- und Glaubensfragen“ bei MDR FIGARO

Abgelegt unter: Kunst & Kultur |


Das Kulturradio des MITTELDEUTSCHEN RUNDFUNKS (MDR) startet am 6. Februar mit neuem Abend- und Wochenendprogramm und raeumt dem Thema Religion mehr Sendezeit ein.

„Sinn- und Glaubensfragen“ heisst das neue einstuendige Magazin am spaeten Samstagnachmittag von 17.05 bis 18.00 Uhr. Mit Interviews und Reportagen informiert die Sendung ueber kirchliche Ereignisse und Entwicklungen unter anderem in Mitteldeutschland. Sie liefert Hintergrundinformationen und Analysen zur Religion weltweit. Ebenso greift das Magazin existentielle Fragen auf, die viele Menschen beschaeftigen: Was ist Glueck? Gibt es einen Sinn im Scheitern? Und ob es um Steuerhinterziehung geht oder um Sterbehilfe – die Sendung fuehrt die entsprechenden ethischen Debatten.

Das neue Hintergrundmagazin erschliesst aber auch die – nicht nur mit Blick auf die Reformation – ungewoehnliche reiche Kultur- und Religionsgeschichte Mitteldeutschlands und ihre Wirkung bis heute.

Musikalisch erhaelt das Magazin fuer „Sinn- und Glaubensfragen“ einen besonderen Akzent durch die Vielfalt geistlicher Musik, die hier komponiert wurde. Aber auch Jazz und Weltmusik wird zu hoeren sein.

Zum staendigen Service der Sendung zaehlen Kulturtipps und die Religions-Nachrichten um 17.30 Uhr. Und am Ende jeder Sendung flattert den Hoererinnen und Hoerern die „Stille Post“ zu – das sind Sprueche und Sentenzen bekannter Kuenstler, Theologen und Philosophen.

www.mdr-figaro.de

Beitrag von auf 2. Februar 2010. Abgelegt unter Kunst & Kultur. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste