Sonderaudienz bei Papst Benedikt XVI. für Pilger aus Bistum – Mit Bischof von Limburg im Zug nach Rom / Einladung als Video im Internet

Abgelegt unter: Kunst & Kultur |


>
LIMBURG / ROM. Wallfahrten liegen nach Überzeugung von Theologen und Experten im Trend. Sie sind sich sicher: Immer mehr Menschen suchen beim Pilgern die Nähe Gottes und finden dabei auch Erholung für Körper und Seele.

Das Bistum Limburg bietet im Herbst (9. bis 15. Oktober) eine Wallfahrt nach Rom an. Gemeinsam mit Bischof Dr. Franz-Peter Tebartz-van Elst (Limburg) und den Domchören werden die Pilger gemeinsam beten, Gottesdienste feiern und die Ewige Stadt erkunden. „Unsere Diözesanwallfahrt nach Rom wird ein unvergessliches Erlebnis werden“, verspricht der Bischof. Grund: Die Teilnehmer dieser Wallfahrt haben mehrfach die Möglichkeit, Papst Benedikt XVI. zu erleben. Am 11. Oktober ist die Heiligsprechung von Pater Damian De Veuster SSCC (1840 bis 1889) durch Benedikt XVI. geplant: Ein besonderes Ereignis ? auch für die Ordensgemeinschaft von Pater Damian, die Kongregation von dem Heiligsten Herzen („Arnsteiner Patres“). Viele Freunde der Gemeinschaft aus dem Raum Obernhof an der Lahn und dem gesamten Bistum Limburg werden deshalb nach Rom Pilgern. Dort ist für die Pilger aus dem Bistum Limburg auch eine Sonderaudienz vorgesehen, bei der die Domsingknaben, der Domchor und die Mädchenkantorei dem Papst ihr kirchenmusikalisches Können präsentieren.

Bischof Franz-Peter Tebartz-van Elst lädt in einem Video zur Rom-Wallfahrt ein, das im Internetportal des Bistums (www.bistumlimburg.de).zu sehen ist. Das Bistum nutzt auch den Kurznachrichtendienst Twitter (http://twitter.com/BistumLimburg).

Die Pilger aus dem Bistum werden in einem Sonderzug der Deutschen Bahn nach Rom reisen. Während der Fahrt besteht die Möglichkeit zum Gebet, zum Austausch und zur Beichte (in einem separaten Abteil). Durch die Zugfahrt soll die Wallfahrt zu einem geistlichen und gemeinschaftlichen Erlebnis werden. Bischof Franz-Peter Tebartz-van Elst will von Abteil zu Abteil gehen und mit allen Pilgern ins Gespräch kommen.

In Rom sind Gottesdienste, Gebetszeiten und Stadtbesichtigungen geplant. Die Wallfahrt (Zugfahrt mit Liegewagen, Unterbringung, Transfer, Übernachtung mit Frühstück und Halbpension, Reiseleitung) kostet für Erwachsene 795 Euro. Nähere Informationen gibt es im Internet unter www.bistumlimburg.de. Die Beratung und Buchung erfolgt beim Reiseveranstalter (info@courtial-reisen.de).

Pressekontakt:

Robert G. Eberle
Leiter Informations- und Öffentlichkeitsarbeit des Bistums Limburg
Roßmarkt 4
65549 Limburg
Tel.: 06431-295277
Fax.: 06431-295481
email: r.eberle@bistumlimburg.de
homepage: http://www.bistumlimburg.de

Beitrag von auf 26. Juni 2009. Abgelegt unter Kunst & Kultur. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste