Spannende Neuheit im Web 2.0: Der erste Kurzkrimi auf Twitter

Abgelegt unter: Literatur |


München, 1. Februar 2010

Krimifans aufgepasst. Morgen, Dienstag, 2. Februar 2010, gegen 13 Uhr, startet eine Neuheit im Web2.0 – der erste Kurzkrimi auf Twitter! Das Projekt realisiert Fortis PR gemeinsam mit dem Münchner Hirschkäfer Verlag.

Bis zum 15. Februar veröffentlicht der Autor und Verleger Martin Arz in zehn Folgen seinen Kurzkrimi http://twitter.com/hirschkaefer

Idee und Konzept entwickelte die Münchner Kommunikationsagentur Fortis PR. Geplant sind noch weitere Twitter-Krimis, bei denen auch die Fangemeinde mitmachen und gewinnen kann. Alle Infos gibt es zeitnah über den Fortis PR-Tweet http://twitter.com/fortispr

Und das ist die Story:
Eine Leiche liegt im Bach vor der Bayerischen Staatskanzlei. Nackt und seltsam aufgeschlitzt. Kommissar Max Pfeffer steht vor einem Rätsel. War es ein Ritualmord?

Beitrag von auf 1. Februar 2010. Abgelegt unter Literatur. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste