Sparkasse ComedyDay präsentiert Lisa Feller

Abgelegt unter: Kunst & Kultur |


Endlich hat Heidelberg eine eigene Comedylocation und einen festen Termin, bei dem gelacht werden darf.

Einmal im Monat, meist am vierten Dienstag laden wir ins Billy Blues im Ziegler mit den besten und lustigsten aufstrebenden Comedians des Landes. Es sind Künstler, die häufig im TV zu sehen sind und ihren eigenen, besonderen Stil haben.

Los geht es im Februar gleich mit einem Highlight, nämlich der Vorpremiere von Lisa Fellers erstem eigenen Programm. Noch exklusiver kann ein Comedyabend nicht sein – Sie sind einer der Ersten, der das neue Programm „Kill Bernd – aber vorher bringt er noch den Müll runter“ sehen und hören wird!

In ihrem aktuellen Programm geht der Shooting Star den Männern an den Kragen, allen voran ihrem Mann Bernd. In »Kill Bernd – aber vorher bringt er noch den Müll runter«, eine lustige Hommage an Quentin Tarantinos »Kill Bill«, nimmt sie Rache an den Ungerechtigkeiten des Alltags. Dabei rechnet die Münsteranerin gnadenlos mit dem Bund des Lebens und dem emotionslosen Verhalten
von Männern beim Thema Ex-Freundinnen ab: »Beim Reifenwechsel heulen die ja auch nicht«.

Stark im direkten Dialog plaudert sie auf liebevoll-ironische Art mit den Zuschauern. Dabei nimmt sie sich jedoch am liebsten selbst auf die Schippe – schnodderig, clever und charmant. Aber keine Angst. Zwar weiß Lisa mittlerweile, wie sie mit einem Samurai-Schwert umzugehen hat, dennoch heißt es am Schluss ihres Comedy-Programms immer: „Nichts ist schöner, als die Liebe des Lebens zu Hause im Jogginganzug! Und so wird aus „Kill Bernd“ das versöhnliche „Kiss Bernd“.

Beitrag von auf 18. Februar 2010. Abgelegt unter Kunst & Kultur. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste