Spatenstich für neues Novotel am Flughafen München

Abgelegt unter: Hotel & Gaststätten |


München, 17.Oktober 2008 – Mit dem feierlichen Spatenstich am heutigen Freitag fiel der Startschuss für das neue Novotel Hotel am Münchner Flughafen. Das Projekt mit einer Gesamtinvestitionssumme von rund 27 Millionen Euro führt konsequent die Strategie der Accor Hotelgruppe fort, an international wichtigen Verkehrsknotenpunkten mit Novotel (www.novotel.com) vertreten zu sein. „Im Münchner Flughafen, der mit seinen steigenden Passagierzahlen einen enormen Wirtschaftsfaktor für die Region darstellt, haben wir einen starken Partner gefunden, der unsere Vision von Dynamik und Innovation teilt. Wir freuen uns, dass wir mit dem neuen Novotel weiter zur Attraktivität des Standortes beitragen können“, sagt Charlie Langlais, Generaldirektor Novotel bei der Accor Hotellerie Deutschland. Zum Spaten griff er heute zusammen mit Walter Vill, Kaufmännischer Geschäftsführer und Stellvertretender Vorsitzender der Geschäftsführung der Flughafen München GmbH. Mit einem Gesamtangebot von fast 500 Zimmern, verteilt auf das Mercure Hotel in Aufkirchen, das Novotel in Freising und dem Neuzugang am Flughafen, ist Accor mit Abstand der größte Hotelier rund um das Erdinger Moos. Im Frühjahr 2010 soll das Novotel eröffnet werden.

Moderne Architektur mit optimaler Erreichbarkeit
Den Entwurf für den futuristisch-modernen Kubusbau lieferte das Architekturbüro Gewers, Kühn & Kühn, das großen Wert darauf gelegt hat, dass sich das Haus optimal in die Architektur des Flughafens einfügt. Das Bauwerk wird ca. 56 Meter lang und breit und 19 Meter hoch sein. Zentral gelegen an der Zufahrtsallee zum Flughafen, sind die Terminals 1 und 2 gleichermaßen gut erreichbar. Ein Shuttle-Service bringt die Gäste kostenlos zu den Terminals. Zudem wird das Haus verkehrsgünstig in S-Bahn-Nähe und direkt an der Autobahn liegen. Ein großer Parkplatz steht den Gästen ebenfalls zur Verfügung.

Hoher Komfort in natürlichem Design
Das neue Hotel der gehobenen Mittelklasse wird über 257 Zimmer verfügen. Als erholsame Refugien mit allem Komfort, den der Gast beim Arbeiten und Entspannen braucht, überzeugen die geräumigen 25 Quadratmeter großen Zimmer durch natürliches Design und eine intelligente Raumaufteilung. Eine Crew Lounge bietet Mitarbeitern von Airlines eine exklusive Rückzugsmöglichkeit, in der sie in entspannter Atmosphäre angenehme Stunden bis zum nächsten Flug verbringen können. Zudem ist das Hotel erste Adresse für anspruchsvolle Businessgäste, die dort beste Tagungs- und Besprechungsräume mit hochmoderner Ausstattung vorfinden. Eine erholsame Auszeit während der Reise können sich auch Familien im Novotel nehmen. Die Zimmer bieten nicht nur genug Platz für Eltern und Kinder, sondern schonen auch das Reisebudget. Zwei Kinder unter 16 Jahren übernachten kostenlos im Zimmer der Eltern oder Großeltern und frühstücken umsonst.

Internationale Kompetenz am Flughafen München
Mit dem Bau des neuen Novotel Hotels zieht eine international erfahrene Hotelgruppe am Flughafen München ein, die das Know-How und die Professionalität besitzt, Hotels an Flughafenstandorten erfolgreich zu führen. Accor betreibt derzeit Novotel Hotels an zahlreichen wichtigen internationalen Flughäfen wie Paris, Moskau, Bangkok, Madrid, Athen, Mailand, Kairo, Amsterdam, Hong Kong, Montreal. Bis 2010 wird Novotel weltweit mit mehr als 500 Hotels vertreten sein, derzeit sind es 400 in 58 Ländern. Auch in Deutschland stehen die Zeichen auf Wachstum. Mit dem neuen Novotel am Münchner Flughafen ist der Grundstein für eine starke Präsenz der Marke in der Zukunft gelegt.

Beitrag von auf 20. Oktober 2008. Abgelegt unter Hotel & Gaststätten. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste