STP Informationstechnologie AG engagiert sich gegen Jugendverschuldung

Abgelegt unter: Freizeit |


Immer mehr Jugendliche verirren sich in der Schuldenfalle. Die STP Informationstechnologie AG, Entwickler von Softwarelösungen für Juristen und Insolvenzverwalter aus Karlsruhe, hat deshalb mit der Caritasverband Karlsruhe e. V. ein Projekt initiiert, um diesen einen Weg aus der Verschuldung aufzuzeigen. Das Motto: „Sie. Wir. Gemeinsam gegen Jugendverschuldung!“ Am 21. April 2010 wird die Initiative ab 19 Uhr auf einer Gemeinschaftsveranstaltung des Marketing-Club Karlsruhe und des CyberForums e.V. in der Volksbank Karlsruhe der Öffentlichkeit vorgestellt. Gastredner des Abends ist Prof. Dr. Hans-Olaf Henkel, der zum Thema „Was fordert der Markt? Darf der Mensch alles was er kann?“ sprechen wird. Die STP Informationstechnologie AG sponsert das Vortragsprogramm der Veranstaltung, für Mitglieder des CyberForums und des Marketing-Clubs ist die Teilnahme kostenfrei.
Viele Jugendliche steigern sich in einen Konsumrausch, um ihr Selbstbewusstsein zu stärken und um in der Clique Beachtung und Anerkennung zu erhalten. So können Handykosten und Ratenkäufe schon in jungen Jahren zur Verschuldung führen. Mit Unterstützung des CyberForums Karlsruhe starten STP AG und Caritas deshalb jetzt eine Spendenaktion, deren Erlös in die Erstellung von Lehrmaterial für Schulen fließen wird.
Das Lehrmaterial beinhaltet im Form von Broschüren und Präsentationen den Stoff für zwei Schulstunden mit den Themenkomplexen „Prävention“ und „Wege aus der Schuldenfalle“ mit vielen Tipps, Anlaufstellen u.v.m. Darin werden die Ursachen für die Verschuldung beleuchtet sowie Lösungsmöglichkeiten erläutert. Das Material steht in Kürze für das nächste Schuljahr 2010/11 unter www.insolvenz-ratgeber.de/caritas zum freien Download für Berufsschulen und Lehrer bundesweit zur Verfügung. Die STP Informationstechnologie AG übernimmt im Rahmen der Initiative auch die Ansprache der Schulen und sorgt für entsprechende Verbreitung.
Interessierte Firmen, Privatpersonen und Organisationen können sich auf dem Infoabend des CyberForums über das karitative Projekt und Formen einer Beteiligung informieren; hier besteht auch die Gelegenheit zur Spende. Für unterstützende Unternehmen bietet die STP AG die Möglichkeit einer Firmennennung in den Lehrmaterialien. Weitere Informationen über die Initiative „Sie. Wir. Gemeinsam gegen Jugendverschuldung!“ gibt es unter www.stp-online.de/gemeinsam-gegen-jugendverschuldung oder unter www.insolvenz-ratgeber.de/jugendverschuldung.

Beitrag von auf 20. April 2010. Abgelegt unter Freizeit. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste