Studie: Unehrlichkeit lässt die Online-Partnersuche scheitern (FOTO)

Abgelegt unter: Freizeit,Vermischtes |



 


Ehrlichkeit ist bei der Partnersuche Trumpf

Oft wird empfohlen, sich bei der Online-Partnersuche möglichst positiv
darzustellen, um attraktiv zu wirken und das Interesse der anderen Teilnehmenden
auf sich zu ziehen.

Eine Studie der psychologischen Online-Partnervermittlung www.Gleichklang.de
kommt nun zum gegenteiligen Ergebnis:

Die besten Chancen auf eine dauerhafte Beziehung haben bei der
Online-Partnersuche diejenigen, die absolut ehrlich sind.

Diplom-Psychologe Guido F. Gebauer verglich für Gleichklang die selbst
berichtete Ehrlichkeit von Mitgliedern, die über Gleichklang eine Beziehung
gefunden hatten. Bei 436 Befragten bestand diese Beziehung zum Zeitpunkt der
Befragung fort. Bei 64 Befragten war es zu einer Trennung gekommen.

Allen Teilnehmern wurde die Frage gestellt, ob sie Online immer authentisch,
offen und zugewandt kommuniziert hätten.

Es zeigten sich folgende Ergebnisse:

(1) von den 436 Befragten, deren Beziehung fortbestand, bejahten 70 % die Frage
nach der Ehrlichkeit auf der höchsten von insgesamt sieben Stufen mit “sehr oft”

(2) von den 64 Befragten, deren Beziehung endete, wählten demgegenüber nur 52 %
bei der Frage nach der Ehrlichkeit die höchste Bejahungs-Stufe

(3) der Unterschied zwischen beiden Gruppen war statistisch signifikant

Die Datenauswertung zeigte darüber hinausgehend, dass sich bereits ein geringes
Ausmaß an mangelnder Offenheit negativ auswirken kann:

In beiden Gruppen (fortbestehende Beziehung, Trennung) hatten 91 % der Befragten
die stärkste (sehr oft) oder wenigstens die zweitstärkste Bejahung (oft)
gewählt. Diejenigen, die sich später trennten, hatten insofern lediglich
seltener die höchste Stufe der Ehrlichkeit angegeben.

Eine nur geringfügig verminderte Ehrlichkeit während der Online-Kommunikation
ging in der Befragung also bereits mit einer erhöhten Trennungsrate einher.

Diese Befunde decken sich nach Angaben von Gebauer mit einer länger
zurückliegenden Befragung 655 Gleichklang-Mitgliedern, die Online bei
Gleichklang eine Beziehung fanden.

Die Mitglieder wurden gebeten, anderen Mitgliedern zu raten, wie sie ebenfalls
zum Erfolg gelangen könnten. In den Antworten waren die am häufigsten
wiederkehrenden Empfehlungen Begriffe, wie Ehrlichkeit, Authentizität, Offenheit
oder sich nicht verbiegen.

Gebauer berichtet, dass diese Ergebnisse mit anderen veröffentlichten
psychologischen Studien übereinstimmten, die ebenfalls den enormen Wert von
Ehrlichkeit bei der Online-Partnersuche belegten.

So habe eine neuerliche Studie gezeigt, dass die Wahrscheinlichkeit eines
zweiten Treffens geringer sei, wenn beim ersten Treffen Widersprüche zur
Online-Kommunikation des Dating-Partners wahrgenommen würden.

Bei der Online-Partnersuche legen die Teilnehmenden demnach höchsten Wert auf
Ehrlichkeit. Wer Abstriche an der Ehrlichkeit mache, warnt Gebauer, schädige
sich selbst und drohe, bei der Partnersuche zu scheitern.

Wie aber lässt sich diese große Bedeutung der Ehrlichkeit beim Online-Dating
erklären?

Für Gebauer ergibt sich eine einfache Antwort:

“Partnersuchende wollen nicht Online stehen bleiben, sondern miteinander eine
Beziehung aufbauen. Wie sollte es da hilfreich sein, wenn falsche Erwartungen
für das erste Treffen oder sogar für eine dauerhaftere Beziehung erweckt
werden?”

Falsche Erwartungen für ein erstes Treffen würden beispielsweise erzeugt, wenn
jemand ein Foto einstelle, welches nicht dem tatsächlichen aktuellen Äußeren
entspreche. Die Desillusionierung erfolge auf der Stelle und der Dating-Partner
fühle sich hinters Licht geführt.

Falsche Erwartungen für eine Beziehung entstünden, wenn jemand Werte vorspiele,
die er in Wirklichkeit nicht teile. Beispiel sei, wenn eine Person sich als
monogam darstelle, obwohl sie polygam sei. Solche Unehrlichkeit falle am Anfang
oft nicht auf, aber eine entstehende Beziehung starte so unter einem ungünstigen
Stern. Häufige Folgen seien Konflikte, Unzufriedenheit und Trennung.

Gebauer rät daher, beim Online-Dating von jedem Versuch Abstand zu nehmen, sich
vorteilhafter darzustellen als es der Wirklichkeit entspreche.

Der beste Garant für eine dauerhafte glückliche Beziehung sei eine radikal
ehrliche Online-Kommunikation.

Beim Online-Dating gehe es nicht darum, sich darzustellen, sondern die eigene
Person so vorzustellen, wie sie sei.

Es könne im Einzelfall durchaus sein, dass durch Ehrlichkeit zunächst das Ausmaß
an Resonanz sinke und sich die Partnersuche zeitlich verlängere. Beziehungen
sollten aber dauerhaft halten und für eine gute Passung sei eine längere
Suchzeit in Kauf zu nehmen.

Zahlreiche weitere psychologischen Überleugungen und Befunde finden sich im
Psychologie-Blog von Gleichklang:

https://www.psychologie-partnersuche.de/

Pressekontakt:
Dr. Guido F. Gebauer
Gleichklang limited
Marienstr. 38
30171 Hannover
Tel.: 0152 28973672
E-Mail: gebauer@gleichklang.de

Original-Content von: Gleichklang Limited, übermittelt durch news aktuell

Beitrag von auf 5. November 2019. Abgelegt unter Freizeit, Vermischtes. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste