START » Posts tagged with » gesundheitspolitik

Bundeszahnärztekammer fordert Sonderabgabe auf zuckerhaltige Softdrinks / Empfehlungen anlässlich der Tagung der Verbraucherschutzminister

Anlässlich der aktuellen Tagung der Verbraucherschutzminister von Bund und Ländern fordert die Bundeszahnärztekammer (BZÄK) die Einführung einer Sonderabgabe auf stark gezuckerte Softdrinks. Zudem empfiehlt die BZÄK eine deutliche Reduktion des Zuckeranteils in Nahrungsmitteln für Kinder sowie Werbebeschränkungen in diesem Bereich. „Ein hoher Zuckerkonsum schadet der Gesundheit. In Deutschland werden pro Kopf jährlich etwa 35 Kilogramm […]

Hiermit möchten wir Sie herzlich zur Pressekonferenz anlässlich unserer Jahrestagung einladen. Wir werden Sie dabei über unsere Positionen zur aktuellen Gesundheits- und Pflegepolitik informieren: am Donnerstag, 21. Juni 2018 um 12.30 Uhr im Raum „Bismarck 3“ PKV-Verband, Glinkastraße 40, 10117 Berlin Ihre Gesprächspartner werden sein: Uwe LAUE Vorsitzender des Verbandes der Privaten Krankenversicherung Volker LEIENBACH […]

Weiterlesen …

Der Pflegenotstand ist aktuell das wichtigste Thema der deutschen Gesundheitsbranche – die Aufwertung des Berufsstands, um ehemalige Pflegekräfte in ihre Profession zurückzuholen, wird entscheidend für die Zukunft sein. Dies ist eines der Ergebnisse des ersten HARTMANN Zukunftsforums. Die PAUL HARTMANN AG lud am 13. Juni 2018 mehr als 400 Vertreter aus Apotheken, Kliniken, Pflege, Ärzteschaft […]

Weiterlesen …

Die Techniker Krankenkasse (TK) und die AOK Baden-Württemberg setzen sich für eine Standardisierung der Gesundheitsakten für Versicherte in Deutschland ein. Gemeinsames Ziel sei es, dass alle Aktenlösungen einheitlichen technischen Standards folgten, forderten Dr. Jens Baas, Vorstandsvorsitzender der TK, und Siegmar Nesch, Stellvertretender Vorstandsvorsitzender der AOK Baden-Württemberg, auf dem Digital Health Summit der CEBIT. Nur so […]

Weiterlesen …

In neun von zehn Fällen (87 Prozent) können die Beratungsstellen der Zahnärzteschaft Patienten individuelle Hilfe bieten. Entweder durch eine unmittelbare Problemlösung in der Beratungsstelle (75 Prozent) oder durch eine Vermittlung an die zuständige (Landes-)Zahnärztekammer bzw. Kassenzahnärztliche Vereinigung (KZV) (12 Prozent). Das geht aus dem heute veröffentlichten 2. Jahresbericht der Zahnärztlichen Patientenberatung hervor, der das Beratungsangebot […]

Weiterlesen …

Mehr als eine halbe Million Rezepte werden in Hamburg jährlich für Antibiotika ausgestellt. Zu häufig werden dabei noch unnötigerweise Breitspektrum- und Reserve-Antibiotika verwendet oder Medikamente verschrieben, die nicht helfen können. Durch den ungezielten Einsatz der Präparate erhöht sich das Risiko von Resistenzen. Mit einer breit angelegten Kampagne, die sich direkt an Angehörige der Gesundheitsberufe, Patienten […]

Weiterlesen …

Welche binnenmarkt- und gesundheitspolitischen Schwerpunkte sollte die neue Bundesregierung in den kommenden Jahren auf europäischer Ebene setzen? Welche Herausforderungen kommen dabei auf Deutschland zu, das im zweiten Halbjahr 2020 die EU-Ratspräsidentschaft übernehmen wird? Diese und andere Fragen standen im Mittelpunkt des 13. Europatags der Bundeszahnärztekammer (BZÄK), der am 6. Juni 2018 in Berlin stattfand. Gemeinsam […]

Weiterlesen …

Krankenkassen und Medizinische Dienste warten regelmäßig mit Rankings und Reporten zur medizinischen Behandlungsqualität auf. Bei diesen wissenschaftlich anmutenden Datensammlungen ist dann jedoch häufig auch von „angenommenen“ Behandlungsfehlern und vermeintlichen „Dunkelziffern“ die Rede. Dr. Wolfgang Eßer, Vorsitzender des Vorstandes der Kassenzahnärztlichen Bundesvereinigung (KZBV): „Diese gebetsmühlenartig vorgetragenen Warnungen haben sich in ihrer Wahrnehmung und Wirkung längst verschlissen. […]

Weiterlesen …
Herzschrittmacher: Zu teuer für ein Kind? / Mediziner und Patientenverbände schlagen Alarm (FOTO)

Mit einem Brandbrief richten sich Ärzte, Patienten und Forscher des Forschungsverbundes Kompetenznetz Angeborene Herzfehler an die Hersteller von Herzschrittmachern, Defibrillatoren, Herzkathetern und Arzneimitteln sowie an Bundesgesundheitsminister Jens Spahn. Der Grund: Es fehlt zunehmend an kindgerechten Medizinprodukten und Arzneimitteln. Im April 2018 wurde der sechs Monate alten Nelly aus Homburg am Universitätsklinikum des Saarlandes der kleinste […]

Weiterlesen …
Hilfsmittel-Versorgung: wenig Transparenz für Patienten / Krankenkassen leisten unterschiedlich gut – SBK fordert Vergleichbarkeit (FOTO)

Im April 2018 feierte das Heil- und Hilfsmittelversorgungsgesetz (HHVG) sein erstes Jubiläum. Es sollte spürbare Verbesserungen für Patienten anstoßen. Und: Krankenkassen sollten bei der Versorgung mit Hilfsmitteln künftig nicht nur auf den Preis schauen, sondern verstärkt auch die Qualität berücksichtigen. „Leider herrscht in Punkto Qualität immer noch keine Transparenz für die Versicherten. Dabei gibt es […]

Weiterlesen …
Page 1 of 100123Next ›Last »



Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste