Tauchen auch mit Diabetes – Erst zum Check, dann mit den Fischen schwimmen (FOTO)

Abgelegt unter: Freizeit,Gesundheit,Vermischtes |



 


Früher wurde Menschen mit Typ-1-Diabetes vom Tauchen pauschal
abgeraten – zu hoch schätzte man das Risikos einer gefährlichen
Unterzuckerung unter Wasser ein. „Das gilt heute nicht mehr“, erklärt
Dr. Hansjörg Mühlen, Diabetologe und Taucharzt aus Duisburg, im
Apothekenmagazin „Diabetes Ratgeber“. Entscheidend sei, dass ein
Diabetiker seinen Blutzucker gut im Griff habe. Vor allem müsse er
wissen, wie seine Werte auf körperliche Belastungen reagieren.
Seriöse Tauchschulen verlangen von ihren Kunden ein ärztliches
Attest, das die Tauchtauglichkeit bescheinigt. Den Check sollte ein
Tauchmediziner machen. Er prüft unter anderem Herz und Lunge und
beurteilt die allgemeine Leistungsfähigkeit. Bei Menschen mit
Diabetes muss der Arzt noch mehr abklären – zum Beispiel ob mögliche
Folgeerkrankungen bestehen und wie stabil die Blutzuckerwerte sind.

Diese Meldung ist nur mit Quellenangabe zur Veröffentlichung frei.

Das Apothekenmagazin „Diabetes Ratgeber“ 7/2016 liegt in den
meisten Apotheken aus und wird ohne Zuzahlung zur Gesundheitsberatung
an Kunden abgegeben.

Pressekontakt:
Ruth Pirhalla
Tel. 089 / 744 33 123
Fax 089 / 744 33 459
E-Mail: pirhalla@wortundbildverlag.de
www.wortundbildverlag.de
www.diabetes-ratgeber.net

Beitrag von auf 1. Juli 2016. Abgelegt unter Freizeit, Gesundheit, Vermischtes. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste