Therapiezentrum Rombach:“Winter“Seminar in Regensburg

Abgelegt unter: Gesundheit,Vermischtes |


Rombach Fachkräfte Fortbildung
 

Seminar Infos: Wunstorfer Basistraining – ein ergotherapeutisches psychoedukatives Basistraining für Kinder zum leichter Lernen, Handeln und Bewegen. „Im Seminar wird das Wunstorfer Basistraining mit allen kindgerechten Materialien und Durchführungshinweisen vorgestellt und der Einsatz praktisch geübt“, so Silvia Rombach (Ergotherapeutin in Regensburg).
Frau Silvia Rombach, Sie sind zum wiederholten Mal Gastgeberin der Expertin Britta Winter und von dem Potential dieser Fachseminare überzeugt. Um was handelt es sich bei dem „Wunstorfer Basistraining“ von Britta Winter? Silvia Rombach: „Es ist ein psychoedukatives, ergotherapeutisches Eingangstraining, und befähigt Kinder im Alter von 6 – 12 Jahren ihre Aufmerksamkeitsleistungen, Selbstregulation und Handlungsorganisation mittels gezielten Strategieerwerbs zu verbessern“. Frau Rombach, erläutern Sie uns dieses näher: „Im Wunstorfer Basistraining lernen die Kinder viele grundlegende Strategien und Tricks, um Aufgaben und Handlungen leichter und effektiver zu bewältigen. Daher kann das Training als störungsunabhängiges Grundlagentraining bei allen Kindern mit Schwierigkeiten in der Handlungsorganisation zum Einsatz kommen. Bei Kindern mit einer ausgeprägten Symptomatik und massiveren Einschränkungen der Aufmerksamkeits- und Selbstregulationsleistungen kann das Basistraining auch als Eingangstraining genutzt werden, um die Voraussetzungen für die weiteren therapeutischen Interventionen zu verbessern.“

Das Training besteht aus 5 Bausteinen, welche auch flexibel genutzt werden können. Ein begleitendes häusliches Übungsprogramm und eine begleitende Elternberatung unterstützen die Generalisierungs- und Transferleistungen.

Seminar Infos: Grafomotorik und Handschrift – hier gibt es neben dem notwendigen theoretischen Hintergrundwissen, vor allem viele praktische Anregungen, Tipps und Tricks, um die Therapie bei grafomotorischen Schwierigkeiten und Handschrift-Problemen zu erleichtern sowie attraktiver und effizienter zu gestalten.
Silvia Rombach erklärt, dass die Diagnostik und Behandlung von grafomotorischen Störungen im Kindes- und Jugendalter zu den klassischen ergotherapeutischen Behandlungsmaßnahmen in der Pädiatrie gehört und sie deshalb für Kollegen aus der Oberpfalz und Niederbayern ein solches Seminar in Regensburg veranstalten wollte. In diesem Seminar werden das entsprechende Störungsbild der umschriebenen Entwicklungsstörung der motorischen Funktionen (UEMF) und dessen evidenzbasierte Behandlungsempfehlungen vorgestellt. Konkret werden die häufigsten Auffälligkeiten bei grafomotorischen Schwierigkeiten und Problemen der Handschrift erörtert. Es werden die Möglichkeiten der Befunderhebung und der Wunstorfer Beobachtungsbogen für Grafomotorik und Schrift vorgestellt. Weiterhin werden der ergotherapeutische Behandlungsprozess und der Therapieaufbau bei fein- und grafomotorischen Störungen verdeutlicht. Dabei werden auch die Unterschiede zwischen fein- und grafomotorischen Behandlungsansätzen deutlich herausgearbeitet. Der kognitive Ansatz in der Behandlung von Koordinationsstörungen, verschiedene Grafomotorik-Trainings und Hilfsmittel werden vorgestellt und mit vielen praktischen Ideen für die Therapiedurchführung bereichert. Dieses Seminar soll den Teilnehmern zu einer systematischeren, effektiveren und evidenzbasierten Therapie bei grafomotorischen Störungen verhelfen, so Silvia Rombach auf Nachfrage.
Die beiden Veranstaltungen finden im Therapiezentrum Rombach, in der Bahnhofstraße in Regensburg statt.

Wunstorfer Basistraining 2013 (FB-Punkte: 16): Ergotherapeutisches psychoedukatives Basistraining für Kinder zum leichter Lernen, Handeln und Bewegen. Die Fortbildung startet am Donnerstag, dem 31.01.2013 und geht über 2 Tage bis zum Freitag, dem 01.02.2013 für 240,00 EUR (incl. 50 EUR Manual).

Grafomotorik und Handschrift 2013 (FB-Punkte: 16): Ein Klassiker – mit viel mehr als nur Theorie. Sie erfahren viele praktische Anregungen, Tipps und Tricks, um die Therapie bei grafomotorischen Schwierigkeiten und Handschrift-Problemen zu erleichtern sowie attraktiver und effizienter zu gestalten. Diese Weiterbildung startet am Freitag den 01.02.2013 und geht über 2 Tage bis zum Samstag 02.02.2013 für 190,00 EUR.

Beitrag von auf 29. November 2012. Abgelegt unter Gesundheit, Vermischtes. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste