Tophotelprojects.com®: Top-Hotellerie wächst weltweit um sieben Prozent

Abgelegt unter: Hotel & Gaststätten |


Hamburg, 12. September 2008
Wenn Ende September das neue Superresort Atlantis in Dubai (1.529 Zimmer) eröffnet, dann ist dies nur eines von 96 Hotelprojekten in der Handelsmetropole am Arabischen Golf. In den nächsten Jahren kommen in Dubai knapp 42.000 Zimmer im First-Class- und Luxusstandard auf den Hotelmarkt. Der Hotelbauboom von Dubai ist damit die treibende Kraft im starken Wachstum im Nahen Osten. Die Zahl der Tophotels steigt in den nächsten fünf Jahren um 21 Prozent – soviel wie sonst nirgends, wie aus einer Marktuntersuchung von tophotelprojects.com® hervorgeht. Weltweit wächst die Vier- und Fünf-Sterne-Hotellerie um über 2.570 Häuser, das sind 7,13 Prozent des Gesamtmarktes.

„Das starke Wachstum in der Top-Hotellerie geht mit dem Zuwachs im internationalen Tourismus einher. Wir beobachten seit mehreren Jahren ein Ansteigen an großen Hotelprojekten an allen wichtigen Reisedestinationen“, berichtet Rolf W. Schmidt, Geschäftsführender Gesellschafter von CHD Expert Deutschland und Initiator von tophotelprojects.com®. Der Daten- und Rechercheservice bietet die vollständigen Projektdaten inklusive Ansprechpartner und Hintergrundinformationen zu den großen Hotelbauprojekten weltweit.

Im Segment der Luxushotels wächst die Zahl der Häuser weltweit um 16 Prozent. Bei den First-Class-Hotels nimmt der globale Bestand um über vier Prozent zu. Der Markt der Tophotels in Nordamerika/Karibik und Asien/Pazifik steigt um jeweils 13 Prozent. In Europa ist aufgrund der hohen Marktsättigung nur ein Wachstum von vier Prozent drin.

In Deutschland, Österreich und der Schweiz gibt es derzeit 378 Luxus- und 5.631 First-Class-Hotels. Knapp über 400 neue Tophotels werden in den nächsten Jahren eröffnet. Damit wächst der Bestand der Fünf-Sterne-Häuser im deutschsprachigen Raum um knapp 25 Prozent und die Zahl der Vier-Sterne-Hotels steigt um 5,5 Prozent.

Im Nahen Osten sorgt der Tourismusboom in den Vereinigten Arabischen Emiraten für großen Zuwachs: Die Zahl der Luxushotels steigt in den nächsten Jahren um 42 Prozent, die der First-Class-Hotels um rund zehn Prozent. In den USA wächst die Zahl der Luxushotels um 24 Prozent und die der First-Class-Häuser um rund 20 Prozent.

Beitrag von auf 12. September 2008. Abgelegt unter Hotel & Gaststätten. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste