Toskana: Eldorado für Oldtimerfreunde

Abgelegt unter: Freizeit |


Chrom poliert, Tank gefüllt, Proviant für kulinarische Intermezzi bereit … Viel mehr brauchte es schon in den goldenen 20er Jahren nicht, um mediterrane Landschaften stil- und wettersicher im Oldtimer-Cabriolet zu erkunden. Für Freunde nostalgischer Ausflüge erweist sich die in vielerlei Hinsicht reizvolle Toskana als absolutes Muss. Nicht zuletzt, weil sie schon seit über 80 Jahren jedes Jahr im Mai Etappenabschnitt einer der traditionsreichsten und sicher auch beeindruckendsten Rallyes ehrwürdiger Pferdestärken ist – der Mille Miglia.

Aufgrund der zahlreichen Anmeldungen sind die Aussichten allerdings gering, eine der begehrten 375 Startnummern für das rund „1.000 Meilen“-Rennen zu ergattern. Doch die Route von Brescia nach Rom und wieder zurück nach Brescia verliert auch ohne den Renntrubel (in diesem Jahr vom 5. bis 13. Mai) keineswegs an Reiz. Nichts liegt also näher, als die Strecke im individuellen Tempo nachzufahren, vielleicht sogar mit kleinen Abstechern weg vom berühmten Corso.

Wer komplett auf eigene Entdeckungstouren gehen, regionaltypische Landschaften ohne Staub und Rummel genießen und dazu in echt toskanischen Landhotels logieren möchte, der hat im Umland von Florenz, Pisa oder Siena große Chancen auf noch touristisch unberührte Gegenden. So zum Beispiel in der sanft-hügeligen Region Valdinievole am Fuße des Appenin.

Tipp: Hier in der „Schweiz der Toskana“ achtet beispielsweise Luciano Filippi als Hotelier eines kleinen aber sehr feinen Bed & Breakfast darauf, die traditionelle Gastlichkeit seiner Heimat zwischen Florenz und Lucca mit Naturverbundenheit und Komfort in Einklang zu bringen. Auf La Piana findet der Gast liebevoll restaurierte Zimmer und Suiten innerhalb historischer Gemäuer zum Teil aus dem 13. Jahrhundert.

Für Erholung nach erlebnisreichen Tagesausflügen sorgen eigene Olivenhaine, Sonnenterrassen oder auch der Pool mit herrlichem Blick auf die Hügel und Täler rund um Montecatini. Wertvolle Insider-Tipps zu eindrucksvollen Fahrstrecken, kulinarischen Genüssen oder auch Shopping-Oasen gibt es von Filippi inklusive. Denn der ehemalige Benetton-Vorstand für Deutschland kümmert sich heute persönlich um das Wohl seiner Gäste. Ein Doppelzimmer ist bereits ab 99 Euro, die Suite ab 129 Euro buchbar.

Weitere Informationen zur Mille Miglia, Oldtimertouren in Mittelitalien und zum Hotel sind unter www.1000miglia.eu, www.oldtimer-termine.net und www.lapiana-hotel.com abrufbar.

Beitrag von auf 15. April 2010. Abgelegt unter Freizeit. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste