tradition de luxe: Genussurlaub nach Hexenart

Abgelegt unter: Freizeit |


Romantik und Wellness mit sagenhafter Tradition, so lautet die Philosophie des Posthotels Lamm**** am Krausenplatz in Kastelruth. Das in den possierlichen Gassen des Dorfzentrums gelegene Vier-Sterne-Hotel ist eines der traditionsreichsten Häuser der Südtiroler Dolomiten. Schon um die Jahrhundertwende galt das „Wirthaus zum Lamp“ als erste Adresse in Kastelruth, mit einer geheimnisvollen Geschichte. Es heißt, dass von den einst gefürchteten Schlernhexen verzauberte Kräuter den Hotelbesitzern und ihren Gästen seit jeher Gesundheit, Kraft und Wohlbefinden verliehen haben. Die sagenumwobenen Hexenkräuter spielen auch heute noch eine wesentliche Rolle im Hotel. Die Hotelierfamilie Trocker dokumentierte beim Um- und Ausbau ihres Hauses die fabelhafte Geschichte in ursprünglicher Art – angefangen von der Architektur bis hin zur Haubenküche. Die komplette Struktur des Hotels ist aus Holz, und zwar jeweils nach Etage rustikal, klassisch und klassisch-modern gehalten. Die feine Wellnesswelt „Aiguana“ rundet die stilvolle Gestaltung des Posthotels ab. Hallenbad, Hot-Whirlpool, Hexengrotte mit Dampfbad oder Kneipp-Rondell bieten sowohl für Familien als auch für Paare perfekte Entspannungsmöglichkeiten nach einem Aktivtag in der Natur. Müde Gliedmaßen werden bei einer Ganzkörpermassage, einem Cleopatrabadl oder einem traditionellen Kastelruther Heubadl wieder munter. Besondere Gaumenfreuden verspricht die exquisite Haubenküche. Bei den typisch regionalen wie auch internationalen Gerichten werden bevorzugt heimische Zutaten von örtlichen Lieferanten verarbeitet und mit frischen Kräutern aus dem hauseigenen Kräutergarten angereichert.

ANGEBOTE FÜR GENIESSERURLAUB IM POSTHOTEL LAMM
 Romantik & Kulinarik: 1 Willkommensaperitif • À-la-carte-Menü • 1 Obstteller und 1 Schokofrüchtespieß auf dem Zimmer • 2 Flutes Prosecco • 1 italienischer Picknickkorb mit kulinarischen Leckereien und Prosecco – Aufpreis zur Hotelpension für einen Aufenthalt von 3 Tagen: 165 Euro für 2 P./für einen Aufenthalt von 7 Tagen: 185 Euro für 2 P.
 tradition de luxe: 1 Willkommensaperitif • À-la-carte-Menü • 1 schmackhafter Obstteller und 1 Schokofrüchtespieß auf dem Zimmer • 2 Flutes Prosecco • 1 italienischer Picknickkorb mit kulinarischen Leckereien und Prosecco •
1 Relax- und Schönheitsbadl nach Wahl in der Aiguana-Wellnesswelt pro Person – Aufpreis zur Hotelpension für einen Aufenthalt von 3 Tagen: 195 Euro für 2 P./für einen Aufenthalt von 7 Tagen: 185 Euro für 2 P.

2.517 Zeichen
Abdruck honorarfrei,
Belegexemplar erbeten!

Beitrag von auf 19. Februar 2010. Abgelegt unter Freizeit. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste