Trends 2018 – Lampen für den Außenbereich

Abgelegt unter: Haus & Garten,Vermischtes |


lampen-vision.de
 

Gerade in der dunklen Jahreszeit gilt: Auch der Außenbereich will gut ausgeleuchtet sein. So setzen etwa Wegeleuchten in modernen Designs einen besonderen Blickfang in Einfahrten und auf Wegen zum Eingangsbereich sowie im Garten und auf der Terrasse. Wie für die Innenbereich gibt es auch hier die Lichtquellen in ganz verschiedenen Farben und Ausführungen, so dass das Lichtkonzept für den Außenbereich auf den eigenen Geschmack abgestimmt werden kann. Über die aktuellen Trends bei den Lampen für den Außenbereich informiert die Seite lampen-vision.de als Fachhandel für Beleuchtung.

Wegeleuchten in eleganten Designs

Die Wegeleuchten Sakeda, Doninni und Propenda von Topline zeichnen sich durch ihre geraden Linien und ein schlicht elegantes Design aus. Ausgestattet mit LED-Leuchtmitteln erzeugt das Modell Sakeda mit 3.000 Kelvin und 650 Lumen ein warmweißes Licht. Wünscht man sich eine Dimmfunktion für den Außenbereich, stehen Modelle wie die Standleuchte Propenda zur Auswahl. Diese Wegeleuchte kann aufgrund ihrer Dimmfunktion die Helligkeit stets an die jeweiligen Bedürfnisse anpassen. Die elegante Bauform setzt einen besonderen Blickfang und rundet ein modernes Ambiente des Außenbereichs ab.

Das Gesamtkonzept für den Außenbereich

Passend zu den Wegeleuchten gibt es auch Lichttechnik für die Wandmontage der gleichen Serien. Die Wandleuchte Propenda verfügt wie die Wegeleuchte über eine E27 Fassung. Und wie die Wegeleuchte der gleichnamigen Serie hat auch sie eine Dimmfunktion. Auch bei der Serie Sakeda gibt es passend zur Wegeleuchte die Außenwandleuchte mit LED-Technik und warmweißem Licht.

Beitrag von auf 28. Februar 2018. Abgelegt unter Haus & Garten, Vermischtes. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste