Uhrenwerk Weimar und Thüringer Landesvertretung organisieren erstes Skatturnier in Brüssel / Mit Skatkarten aus Altenburg um den Großen Preis des Ministerpräsidenten (FOTO)

Abgelegt unter: Freizeit,Vermischtes |



 


Das Uhrenwerk Weimar und die Vertretung des Freistaates Thüringen
bei der EU haben am Mittwochabend (5.12.) gemeinsam das erste
Skatturnier in der europäischen Hauptstadt Brüssel organisiert. Rund
40 Teilnehmer reizten und spielten einen Abend lang um den Großen
Preis des Ministerpräsidenten, einen signierten Wanderführer.

Die Skatkarten wurden von der ASS Altenburger Spielkartenfabrik
zur Verfügung gestellt. Im ostthüringischen Altenburg wurde das Spiel
vor etwa 200 Jahren erfunden. Es ist durch die deutsche
UNESCO-Kommission seit 2016 als immaterielles Kulturerbe anerkannt.
Der ebenfalls in Altenburg beheimatete Deutsche Skatverband e.V.
hatte das Brüsseler Skatturnier unterstützt.

Das Teilnehmerfeld setzte sich vor allem aus Mitarbeiterinnen und
Mitarbeitern aus dem Umfeld der EU-Institutionen zusammen. Das
Uhrenwerk Weimar, vertreten durch den Geschäftsführenden
Gesellschafter Thomas Philipp Reiter, konnte aus Anlass des Turniers
seine erste Armbanduhrenkollektion in der Thüringer Landesvertretung
in Brüssel vorstellen. Der Wunsch nach einer Wiederholung des
Turniers im kommenden Jahr ist bereits da.

Pressekontakt:
Uhrenwerk Weimar GmbH
Thomas Philipp Reiter
Steubenstraße 39
99423 Weimar
Tel. (0172) 9102020
E-Mail reiter@uhrenwerk-weimar.de

Original-Content von: Uhrenwerk Weimar GmbH, übermittelt durch news aktuell

Beitrag von auf 6. Dezember 2018. Abgelegt unter Freizeit, Vermischtes. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste