Valentinstag

Abgelegt unter: Freizeit |


Ein persönliches Geschenk zum Valentinstag vermittelt Ihre Zuneigung zu einem ganz besonderen Menschen. Man(n) hat damit aber jedes Jahr den gleichen Stress: Schon wieder Blumen ? Noch ein Parfum ? Wo bleibt die Romantik ?

Valentinstag gilt als Tag der Liebenden, populär geworden durch den Handel mit Blumen und die Werbung der Floristen.

Der Name dieses Tages wird auf die Legende des Bischofs Valentin von Terni (3. Jhd.n.Ch.)zurückgeführt. Valentin hatte römische Soldaten, für die ein Heiratsverbot galt, christlich getraut und den frisch Verheirateten Blumen aus seinem Garten geschenkt. Die Ehen sollen besonders glückhaft gewesen sein. Die Mißachtung des Verbotes von Kaiser Claudius kostete ihn aber das Leben.

Der Valentinstag ist untrennbar verbunden mit der Romantik. Die alljährliche Blumen- und Parfumorgie wirkt allerdings nicht mehr sehr überzeugend.

Die Alternative mit einem zusätzlichen Schuß Romantik ist ein gemeinsames Abenteuer zu Pferd: Die Mondschein-Serenade mit dem Ritt über die Liebesinsel. Bucht man diesen Ritt in der 2-Tages-Variante dürfen sich die Partner auch noch auf ein gepflegtes Dinner (und mehr) freuen.

Beitrag von auf 22. Januar 2010. Abgelegt unter Freizeit. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste