Viel Neues bei der Zahnzusatzversicherung

Abgelegt unter: Gesundheit |


Die Zahnzusatzversicherung wird aus der Sicht der Bundesbürger und der Politik immer mehr in den Focus gerückt. Zu Zeiten der Sparmaßnahmen der Gesetzlichen Krankenversicherungen und der damit verbundenen Eigeninitiative im Rahmen der Gesundheitsvorsorge, ist die Notwendigkeit mehr denn gegeben, eine Zahnzusatzversicherung für den Erhalt gesunder und schöner Zähne zu haben.

Viele Gesellschaften sind mit Neuerungen seit dem Jahreswechsel aufgetreten, aber auch neue Gesellschaften präsentieren sich dem breiten Markt. Für jeden besteht die individuelle Möglichkeit, das passende Angebot zu finden.

Informationen zur Zahnzusatzversicherung finden Sie hier: http://www.vergleichen-und-sparen.de/zahnzusatzversicherung.html

Beitragsanpassungen wurden von der ARAG, der Barmenia und der CSS vorgenommen. Im Zuge der Kostensteigerung war dieser Schritt notwendig, leider sind dabei die Beiträge teilweise um über 35 Prozent angehoben worden. Dennoch versprechen die Gesellschaften weiterhin mit den bekannt hohen Leistungen aufzuwarten.

Im Zuge dessen hat die ARAG den „neuen“ Tarif Z50/90 vorgestellt, der im Wesentlichen die Leistungen des Tarifs 283 beinhaltet. Dennoch gibt es in diesem mittelpreisigen Tarif eine komfortable Erstattung für Zahnersatz, die Leistungen für Zahnbehandlung und Kieferorthopädie sind ebenfalls daran gekoppelt.

Die Barmenia hat im Zuge dessen auch den bisherigen Testsieger Tarif ZG eingestellt und einen Nachfolger präsentiert, der mit mehr Leistungen an den Markt geht. Lediglich im Bereich der Leistungsstaffelung ist es zu einer Änderung gekommen, diese wurde neu aufgenommen und beträgt fünf Jahre, bis zu 5.000 Euro Erstattung ist in diesem Zeitfenster möglich.

Die CSS hat reagiert mit der Änderung der Gesundheitsfragen. Es wird nun deutlicher nach dem Zahnstatus gefragt, auch muss ein zahnärztlicher Befundbericht in wesentlich mehr Fällen eingereicht werden, als es bisher der Fall war. Dennoch bietet die CSS ohne die Altersrückstellung attraktive Beiträge, die sich auch mit der jährlichen Altersanpassung mit den Mitbewerbern messen können.

Neu auf dem Markt ist die Universa. Die Gesellschaft bietet zwei Formen der Zahnzusatzversicherung an: den Tarif dent Komfort mit Verdoppelung des Zuschusses der Gesetzlichen Krankenversicherung und der dent Privat mit einer sehr hohen Erstattung im Bereich Zahnersatz. Besonderheit bei der Universa: man braucht keine Gesundheitsfragen zu beantworten, aber fehlende Zähne sind vom Versicherungsschutz ausgeschlossen.

Die Continentale hat mit dem Tarif CEZP eine Zahnzusatzversicherung auf dem Markt platziert, die auch mit den Leistungen der Testsieger konkurrieren kann. Eine hohe Erstattung im Bereich Zahnersatz zeichnet den Tarif aus.

Bildquelle: Thommy Weiss, www.pixelio.de

Beitrag von auf 22. Februar 2010. Abgelegt unter Gesundheit. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste