Vitalfeldforschung im Institut für multidimensionale Gesundheit

Abgelegt unter: Gesundheit |


Das Institut für multidimensionale Gesundheit (IfmG) freut sich darauf ab Mitte Februar seine Pforten zu öffnen. Im IfmG werden neue Wege im Bereich individuelle Gesundheitsförderung erforscht. Seinen Klienten bietet das IfmG den VitalfeldScan als nützliche Informationsquelle für mögliche konkrete Schritte in ihrer Gesundheitsvorsorge. Mit Hilfe der modernen NLS (Nicht-Lineare-Systeme)-Analytik werden Organe und andere wichtige Systeme des Körpers auf Schwachstellen und Disharmonien im Vitalfeld untersucht. Ebenfalls kann mittels Vitalfeld-Scan auch eruiert werden, welche Maßnahmen im Moment vom Körper wirklich effektiv als Ordnungsimpulse genutzt werden können. Unter anderem kann also aufgrund des Resonanztest die Wahl der relevanten Mittel und Maßnahmen zur Gesundheitsförderung stark eingeschränkt werden. Damit kann sich der Klient frühzeitig und kosteneffektiv um genau die Aspekte seiner Gesundheit kümmern, denen es noch etwas an Zuwendung mangelt. Ziel des IfmG ist es, dem Klienten wegweisende Daten zu seinem aktuellen Gesundheitszustand zu liefern und Wege in eine gesunde Zukunft aufzuzeigen.

Beitrag von auf 8. Februar 2010. Abgelegt unter Gesundheit. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste