Wanderwochen in Bayern im Landhotel Haus Waldeck

Abgelegt unter: Hotel & Gaststätten |


Was gibt es Schöneres für Hundehalter, als gemeinsam mit ihrem Vierbeiner die Natur zu erleben? Viele Hundefreunde schätzen das Wanderwochen-Angebot des Landhotels Haus Waldeck in Mitterfirmiansreut im Süden des Bayerischen Walds. Der Ferienort liegt im Dreiländereck Deutschland-Tschechien-Österreich, inmitten einer einzigartigen Naturlandschaft, geprägt von den nahen Nationalparks Bayerischer Wald und Sumava in Tschechien.

Dorthin führen auch die ausgesuchten Wanderungen abseits der üblichen Pfade, betreut von ausgebildeten Hundeführern. Das Einzige, was der Gast mitbringen muss, sind Lust und gute Laune. Die Wanderwoche beginnt an einem Samstag mit einem gemeinsamen Abendessen und der anschließenden Besprechung der einzelnen Touren. Die nächste Wanderwoche ist für den 26.September bis 3. Oktober geplant. Das ist eine herrliche Zeit, um die Wanderstiefel zu schnüren. Der Frühherbst bringt noch warme Tage, die Natur bläst mit ihrem Farbenreichtum zum großen Herbstfinale.

Das Landhotel Haus Waldeck arrangiert die Wanderwochen in enger Kooperation mit dem Hundezentrum Bayerischer Wald HZBW. Die Experten des HZBW stehen nicht nur für geführte Wanderungen, sondern auch für spezielle Hundetrainings, sie informieren über den Umgang von Kindern mit Hunden, sie beraten Gäste, die sich erst noch einen Hund zulegen wollen.

Das „Drei Sterne Komfort“ – Landhotel freut sich jedenfalls auf Herrchen und Hund. Das Haus Waldeck befindet sich am ruhigen Ortsende, gleich hinterm Haus erstreckt sich ein 600 Quadratmeter großer Hundeplatz mit Turnier-Agility-Geräten. Die nahen Wiesen, Wälder und Wanderwege sind ideal für den kurzen Auslauf, den mittleren Spaziergang oder die lange Wanderung mit dem Hund. An vielen Stellen können die Tiere auch baden.

Im Hotel haben Gäste die Möglichkeit, ihre Hunde im Zimmer oder in einem der 12 tiergerechten Zwinger (mit Licht, im Sommer mit fließend Wasser) unterzubringen.
Auf Wunsch werden auch Hundebetten und Fressnapf-Garnituren gestellt. Die Hunde dürfen sich im Hotel frei bewegen, mit Ausnahme der Restaurants, des Wellnessbereichs und des Kinderspielzimmers. Das Hotel hat mehrere Aus- und Eingänge, rund um das Haus finden sich Wasserstellen.

Auch für den zweibeinigen Gast wird gesorgt. Er kann sich wohlfühlen in den modernen Zimmern, im Vita Wellness-Bereich, in den angenehmen Aufenthaltsräumen oder in der Bibliothek mit ihren über 900 Büchern und schönen Lesesesseln. Dort findet sich auch eine reiche Auswahl an Hundebüchern – über Hunde, das Hundewesen und Hundevereine.

Beitrag von auf 18. August 2009. Abgelegt unter Hotel & Gaststätten. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste