Wellnessbereich NEU: Hotel Almesberger mit topmodernem Wohlfühl-Ambiente

Abgelegt unter: Urlaub & Reisen,Vermischtes |


Bereich vor der Mühlviertler Schwitzstube (Hotel Almesberger)
 

Genießer, die sich gern eine Wellness-Auszeit gönnen, haben das Wellness- und Fitnesshotel Almesberger****s in Oberösterreich längst für sich entdeckt. Nicht nur, dass sich dort eine der größten und vielseitigsten Wellnesswelten des Landes befindet. Fitnessbegeisterte jeden Alters profitieren von einem selten fundierten Sportangebot. Der Almesberger-Gourmetküche eilt ein hervorragender Ruf voraus. Jetzt gibt es wieder Neuigkeiten in dem Wohlfühlhotel. Der Wellnessbereich NEU wurde eröffnet.

Das neue Wellness-Ambiente ist topmodern und elegant. Umgeben von beruhigenden Erdtönen, von kuscheligen Ruheinseln, die zum Relaxen einladen, und mit Blick auf das Feuer, das heimelig im großen Kamin lodert, begeben sich Hotelgäste auf ihre Reise durch die herrliche Almesberger Saunawelt. Wer seiner Haut etwas Gutes tun, sie außergewöhnlich pflegen oder wirksam entschlacken möchte, reserviert schon vor der Anreise das Rasul – vorzugsweise zu zweit. Das Zusammenspiel der vier Grundelemente Wasser, Feuer, Erde und Luft ist faszinierend und zaubert ein einzigartiges Spa-Erlebnis.

Saunawelt mit „herzerwärmenden“ Specials

Weniger heiß als die Sauna und weniger feucht als das Dampfbad vereint das Sanarium® die Vorteile der beiden Wellness‐Klassiker. Temperatur und Luftfeuchtigkeit sind ebenso moderat wie gleichbleibend, wodurch das Klima besonders schonend und reizarm ist. Das Laconium hat eine sanfte, trockene Strahlungswärme, die von Steinwänden und ‐böden sowie von Sitz‐ und Liegeflächen ausgeht. Der Körper wird langsam, jedoch intensiv zum Schwitzen gebracht. Regelmäßige Besuche sind willkommene Auszeiten und können einen nachhaltigen Stressabbau begünstigen. Wer in den außergewöhnlichen Genuss trockener, entspannender Tiefenwärme kommen möchte, wird die neue Infrarotwärmekabine lieben. Anders als etwa die klassische Sauna wird der Körper nicht über warme/heiße Raumluft, sondern mittels Infrarotstrahlung erwärmt. Durch das Eindringen der Wärme in den Körper entsteht die sogenannte Tiefenwärme und damit das typische, wohlig sanfte Wärmegefühl. In der völlig neu gestalteten Mühlviertler Schwitzstube erlebt und genießt man alle Vorteile der klassischen finnischen Sauna – trockene Hitze und Aufgüsse regen den Körper zum Schwitzen an. Neben einem Aufguss zu jeder vollen und halben Stunde gibt es überdies besonders intensive, geführte Aufgüsse. Das Kräuterbad verwöhnt den Körper mit sanfter Wärme, angenehmer Luftfeuchtigkeit und einer Duftmischung aus Brennnessel, Heublume, Kamille, Lavendel, Melisse, Thymian, Johanniskraut und Eukalyptus. Für jeden Badegast ist eine eigene Sitznische vorgesehen. Durch das Leeren des Holzeimers über dem Saunaofen werden die Kräuter mit Wasser benetzt, die Luftfeuchtigkeit steigt und der herrliche Kräuterduft wird freigesetzt. Etwas abseits und damit ideal für alle, die sich gern zurückziehen, stehen die wohlgeformten Wärmeliegen insbesondere Ruhe suchenden Gästen zum Relaxen zur Verfügung. Die sanfte Wärme entspannt die gesamte Muskulatur – Stress und Anspannung können sich lösen.

Beauty- und Fitness-Coaching

Neben dem Saunabereich erwartet das Hotel Almesberger seine Gäste auf insgesamt 5.000 m² mit vielen weiteren Wellness‐Erlebnissen: Hallenbad, Außenpool, Solebecken, In‐ und Outdoor‐Whirlpools, Solegrotte, Zisterne, Bierbottichbad, Kaiserbadl, BioSun, Tepidarium, Gradierwerk, viele weitere Ruheräume u. v. a. m. Dem nicht genug, ist das Angebot an Massagen, Anwendungen und Behandlungen selten groß – Gesicht und Körper werden verwöhnt, gepflegt, entschlackt, gestrafft und verjüngt. Dazu werden auf Wunsch professionelle Behandlungspläne erstellt und beim Personal Beauty Coaching gibt es auch für zu Hause viele Geheimtipps und Empfehlungen vom bestens ausgebildeten Almesberger Wellness‐ und Spa‐Team.

Alle Gäste, die in ihrem Urlaub nicht nur das „süße Nichtstun“ genießen, sondern (auch) aktiv sein möchten, bietet das Hotel Almesberger wesentlich mehr als die für ein Viersterne‐Superior‐Haus ohnedies üblichen Sportmöglichkeiten. Vielmehr bedeutet „Fitness by Almesberger“, dass sich alle – vom Einsteiger über den Hobby‐ bis zum Leistungssportler – gleichermaßen wohl und bestens betreut fühlen. Wer mag, geht es langsam und gemächlich an, auf Wunsch wird man von den Fitness‐Coaches aber auch sportlich richtig gefordert und gefördert. Wie zum Beispiel bei den kostenlosen Cross‐Training‐Einheiten in der hoteleigenen Cross‐Training‐Area.

Ein weiterer Schwerpunkt, der bei Sport‐ und Fitnessbegeisterten in aller Munde ist, ist die Regeneration. Und auch dafür können die Almesberger Coaches aus einer breiten Palette von Möglichkeiten die jeweils individuelle optimale Lösung bieten – von der klassischen Sportmassage über verschiedenste Körperbehandlungen bis zu entsprechenden Bewegungsprogrammen. Im LifeStyle, der großzügigen Ruhezone nahe dem 250 m² großen, modernst ausgestatteten Fitness‐Studio, werden verschiedene Massagen und Körperwickel angeboten, überdies auch ganz spezielle Anwendungen wie Endermologie oder Oxithermie. Wobei die Oxithermie für SportlerInnen besonders empfehlenswert ist. Tief liegende Verspannungen werden gelöst und der Körper wird intensiv mit Sauerstoff versorgt. Damit wird der Abbau des unliebsamen Lactats in der Muskulatur beschleunigt.

Wellness für den Gaumen

Tradition hat auch die hervorragende Küche des Viersterne‐Superior‐Hotels – schließlich vollenden gerade im Urlaub kulinarische Genüsse das Rundum‐Wohlfühlerlebnis. Jeder Gast ist eingeladen, im Rahmen der Almesberger-Genusspension von früh bis spät zu speisen, zu naschen, zu genießen und zu schlemmen. Der Tag beginnt mit einem umfangreichen Frühstücksbuffet samt basenreichen, fett- und zuckerreduzierten Speisen. Zwischen 14.30 und 16.30 Uhr bittet man zur Wellnessjause, wo pikante und süße Snacks warten. Fein ist, dass bereits ab 18.30 Uhr das Sechs-Gänge-Gourmetdinner serviert wird bzw. das Themenbuffet eröffnet ist. So kann – nach einer Fülle an Genussmomenten aus der Almesberger Küche – der bis 21.30 Uhr geöffnete Wellnessbereich sogar zu späterer Stunde noch in vollen Zügen genossen werden.

Zeit zu zweit (bis 24.12.19, 06.01.–24.12.20)
Leistungen: 2 bis 3 Nächte inkl. Almesberger-Genusspension, ein Sektfrühstück, ein Candle-light-Dinner, eine Candle-light-Pärchenmassage, ein Sabbia Med – Preis p. P.: ab 295 Euro

Heiße Saunatage de Luxe (bis 20.12.19, 06.01.–20.03.20)
Leistungen: 4 Nächte zum Preis von 3 Nächten inkl. Almesberger-Genusspension, Erholung im neuen Wellnessbereich – Preis p. P.: ab 429 Euro

Freundinnentage (bis 24.12.19, 06.01.–24.12.20)
Leistungen: 2 bis 3 Nächte inkl. Almesberger-Genusspension, ein Prosecco-Frühstück, ein gratis Cocktail nach Wahl, Wellness- und Beautybehandlungen nach Wahl im Wert von 50 Euro, tägliches Aktivprogramm – Preis p. P.: ab 254 Euro

Raus aus dem Alltag (bis 24.12.19, 06.01.–24.12.20)
Leistungen: 3 bis 5 Nächte inkl. Almesberger-Genusspension, Wellness- und Kosmetikbehandlungen nach Wahl im Wert von 70 Euro, 50% Rabatt auf ALLE Wellness-, Beauty- und Fitnessprodukte sowie auf alle Düfte aus der Hotel-Boutique, tägl. Aktivprogramm – Preis p. P.: ab 366 Euro

Early-Bird-Genießerpaket (bis 23.12.19, 06.01.–23.12.20)
Leistungen: 2 bis 3 Nächte inkl. Almesberger Genusspension, Genießerfrühstück am Anreisetag bis 10.30 Uhr, Wellness- und Kosmetikbehandlungen nach Wahl im Wert von 25 Euro, Nutzung des Wellnessbereichs am Abreisetag bis 21.30 Uhr, tägliches Aktivprogramm – Preis p. P.: ab 257 Euro

Genusstage (bis 20.12.19, 06.01.–23.12.20)
Leistungen: 3 Nächte zw. So. u. Do. inkl. Almesberger-Genusspension, hausgemachte Pralinen, Grillgenuss in der PFANDL Grillerei inkl. einer Flasche Wein – Preis p. P.: ab 310 Euro

7.736 Zeichen

Beitrag von auf 7. November 2019. Abgelegt unter Urlaub & Reisen, Vermischtes. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste