Weltsichten – Jürgen Hinterleithner eröffnet Fotoausstellung in Bitburg

Abgelegt unter: Kunst & Kultur |


Am 17. Januar um 11.00 Uhr lädt der Erlanger Werbefotograf und Künstler Jürgen Hinterleithner (*1965) zur Ausstellungseröffnung ins Haus Beda in Bitburg ein. Fotografien 2004 bis 2009 – so lautet der Titel der Ausstellung, die bis zum 14. März besucht werden kann. Die Arbeiten sind in Afrika, Nordamerika, Asien oder Europa entstanden.

Lebensumfelder und Weltanschauungen sichtbar machen – das ist der Schaffens-schwerpunkt von Jürgen Hinterleithner. Ein Thema, das fasziniert und in jedem Fall ein Besuch wert ist. Im Mittelpunkt der Bitburger Ausstellung stehen mittel- und großformatige Fotoarbeiten, allen voran die in südafrikanischen Townships in Kapstadt entstandenen Serien „most important“ und „best suits“. Letztere, Büsten farbiger Männer in “guter“ Kleidung, zogen bereits im März 2009 in der Gemeinschaftsausstellung „artmeetsfashion“ auf der Praterinsel in München die Besucher in ihren Bann.

Infos zu Jürgen Hinterleithner:
Nach dem Studium zum Kommunikationsdesigner an der FH Nürnberg gründete er bereits 1991, zusammen mit einem Partner die hl-studios GmbH, einer mittlerweile 40 Personen starken Werbeagentur für visuelle Industriekommunikation.

Infos zum Haus Beda:
Parallel zur aufwendigen Renovierung der Galerieräume des Hauses Beda in Bitburg wurde auch das Ausstellungsprogramm neu ausgerichtet. Es bietet nun jungen regionalen wie überregionalen Künstlern, die bereits auf einem anerkannt hohen Niveau arbeiten, eine klare moderne Atmosphäre.

Informationen zum Veranstaltungsort und zur Ausstellung unter www.haus-beda.de und www.hinterleithner.de

Beitrag von auf 14. Januar 2010. Abgelegt unter Kunst & Kultur. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste