„Wenn die Nacht den Tag nicht mehr erneuert“ – Der aktuelle Roman von Theo Retisch im Deutschen Literaturfernsehen

Abgelegt unter: Literatur |


Das hätte keiner für möglich gehalten: Benno Trolls Mord an Dr. Motzen erschüttert nicht nur Kollegen und Freunde, sondern die ganze Gesellschaft. Was zunächst aussieht wie ein heimtückischer, vorsätzlicher Mord, entpuppt sich bei näherer Betrachtung und im Laufe des Verfahrens als viel komplexer: Jahrelang hat Dr. Motzen Benno bei jeder sich bietenden Gelegenheit gemobbt, ihn gedemütigt und ihm das Leben zur Hölle gemacht. Doch wie kann man einen solchen Tatbestand in einem Prozess angemessen berücksichtigen?

Theo Retisch verarbeitet in seinem aufrüttelnden Roman „Wenn die Nacht den Tag nicht mehr erneuert“ ein höchstsensibles Thema, das allzu oft totgeschwiegen wird: Mobbing ist das Krebsgeschwür der modernen Arbeitswelt. Nach außen nicht erkennbar, zersetzt es ganz lautlos die inneren Strukturen. Der Autor möchte mit seinem Buch nicht nur einfach auf Missstände aufmerksam machen, sondern seine Leser für die Alarmzeichen ähnlicher Vorfälle sensibilisieren, damit sich Taten wie die in diesem Roman dargestellte nicht wiederholen.

Informationen zum Buch:

Theo Retisch
Wenn die Nacht den Tag nicht mehr erneuert
Roman
August von Goethe Literaturverlag
118 S., € 8,90
ISBN: 978-3-8372-0335-6
ISBN: 978-1-84698-921-6

Beitrag von auf 25. November 2009. Abgelegt unter Literatur. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste