Wie können wir gesund werden und bleiben?

Abgelegt unter: Gesundheit |


Glücklich, vital, lebensfroh und erfolgreich durchs Leben gehen – das wünscht sich wohl jeder. Entscheidende Voraussetzung hierfür ist die Gesundheit. Was jeder selbst dazu beitragen kann, gesund zu werden oder zu bleiben, darüber informieren bereits zum 9. Mal die Gersfelder Gesundheitstage – erstmals gleich zwei Tage am Samstag und Sonntag, 8. und 9. Mai 2010 von 9.30 bis 18 Uhr. Die Publikumsveranstaltung rund um die Naturheilkunde und eine Lebensführung im Einklang mit der Natur ist in ihrer Größe und Ausrichtung einzigartig in Deutschland.
Beim medizinischen Vortragsforum in der Stadthalle geben sich bundesweit bekannte Mediziner und Experten ein Stelldichein. Der Einladung des engagierten Gersfelder Initiators Dr. med. Jürgen Freiherr von Rosen folgen Prof. Dr. Jörg Spitz, Gesellschaft für medizinische Information und Prävention („Risiken und Chancen unseres Lebensstils“), der ehemalige Pharma-Manager und Bestsellerautor Dr. John Virapen („Nebenwirkung Tod“), Dr. Klaus Mohr, wissenschaftlicher Leiter der Reform-Rundschau (Integrative Medizin – Das Zusammenwirken von neuem und altem Wissen für Prävention und Therapie“), Prof. Dr. Hans-Joachim Petsch, Leiter des Bildungszentrums R.-A. Schröder-Haus Würzburg („Hauptsache gesund – aber was heißt das? Gesundheit als Lebenskunst“), Dr. Petra Bracht und Roland Liebscher-Bracht („Das neue Schmerzverständnis“), sowie Pater Anselm Grün („Gesundheit als geistliche Aufgabe“). Im Eröff-nungsreferat wird Dr. med. Jürgen Freiherr von Rosen hinterfragen, warum wir chronisch krank werden. Sein Sohn Dr. med. Martin Freiherr von Rosen, Inhaber der auf Innere Medizin, Naturheilkunde, Sportmedizin und Biologische Krebsbehandlung spezialisierten Praxis von Rosen in Gersfeld, informiert zudem über moderne Behandlungsmethoden in der neuen Medizin.

Alle Vorträge ordnen sich dem diesjährigen Schwerpunktthema „Der Wandel in der Medizin hat längst begonnen“ unter. Die Referenten achten darauf, dass die komplexen Inhalte gerade für den Laien gut verständlich sind. Im Anschluss an die Vorträge haben die Zuhörer stets Gelegenheit für persönliche Fragen. Der Eintritt zum medizinischen Vortragsforum kostet pro Tag 10 EURO, das Kombiticket für beide Tage 15 EURO. Je ein Euro pro Ticket kommt der Stiftung „Ich brauche deine Hilfe“ zugute. Der Eintritt zu Ausstel-lung und dem gesamten Rahmenprogramm ist frei. Veranstalter der Gersfelder Gesundheitstage sind Schlosspark-Klinik Gersfeld und die Gesellschaft zur Entwicklung und Förderung der Naturheilkunde e.V. Das Programm ist im Internet unter www.gersfelder-gesundheitstag.de einsehbar. Ein Gratis-Programmheft ist über Tel. 06654/160 (Schlosspark-Klinik Gersfeld) erhältlich.

Beitrag von auf 14. April 2010. Abgelegt unter Gesundheit. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste