Wilde Tiere im Tunnel am Waldschlösschen

Abgelegt unter: Haus & Garten |


Nachdem bekannt wurde, dass der Bau der Brücke am Waldschlösschen in Dresden Mehrkosten in Höhe von mindestens 15 Millionen Euro verursachen wird, ist die Thematik deutschlandweit wieder in den Medien. Genau aus diesem Grund setzt sich das Dresdner Unternehmen bilder-welten dafür ein, bei einem zukünftigen Tunnelbau, den Tunnel für Autofahrer und Fußgänger zu verschönern. Geplant ist die Gestaltung der Tunnelmauer am Ein- sowie Ausfahrtsbereich mit Wandstickern in verschiedenen Größen. Gestalterisch sollen Wildtiere wie Giraffen, Nashörner, Elefanten oder Leoparden zum Einsatz kommen. Speziell der Kontrast zur heimischen Tierwelt und dem inoffiziellen Maskottchen „Der Hufeisennase“, soll die Aufmerksamkeit von Autofahrern sowie Fußgängern im Tunnelbereich verstärken. Somit kann durch tierische Hinweise wie „Schalte das Licht ein!“ an das vorausschauende Fahren jedes Einzelnen appelliert werden. Zukünftig kann die Aufstellung von Futterspendern im Eingangsbereich als touristischer Magnet besonders für Familien mit Kinder wirken.

Beitrag von auf 1. April 2010. Abgelegt unter Haus & Garten. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste