Wo Potsdam draufsteht, ist auch Berlin drin.

Abgelegt unter: Hotel & Gaststätten |


Der Potsdamer Hotelvermittler www.hotels-potsdam.de vergibt ab sofort kostenlos das „Potsdam Ticket“ bei jeder Hotelbuchungen über sein Portal. Die kleine speziell dafür entworfene Plastikkarte ist ein Fahrschein für die öffentlichen
Verkehrsmittel im Tarifgebiet Potsdam und Berlin und gilt für die gesamte Dauer des Aufenthalts. Bedenkt man die Kosten für eine reguläre Tageskarte, sind das gesparte 6,50 EUR pro Person an jedem Tag. Geld, das Gäste ab sofort in die
vielen kulturellen Sehenswürdigkeiten oder einfach auch in ein schönes Abendessen investieren können.

Die Idee für das „Potsdam Ticket“ entstammt Sebastian Pempelfort, Geschäftsführer von hotels-potsdam.de und selbst begeisterter Potsdam und Berlin Entdecker. „Viele Gäste der Landeshauptstadt kombinieren Ihren Aufenthalt mit einem Berlin-Besuch und nutzen dafür dank der guten Verbindung
oftmals die öffentlichen Verkehrsmittel. Genau an diesem Punkt setzen wir an und wollen es unseren Gästen ein Stück einfacher und komfortabler machen.

Kein langes Überlegen, ob Bahn oder Auto und vor allem kein Rätseln mehr vor dem Fahrscheinautomaten.“ Pempelfort ist überzeugt, dass viele Gäste den Service nutzen werden und sieht in seiner Idee auch einen Beitrag zur Tourismusqualität Potsdams.

Die Potsdamer Verkehrsbetriebe, die dieses Ticket letztlich erst ermöglichten, haben bereits all Ihre Mitarbeiter über den neuen Fahrschein informiert, so dass man einer Kontrolle gelassen entgegensehen kann.

Beitrag von am 1. August 2008. Abgelegt unter Hotel & Gaststätten. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste