Wo Ratten lieben – romantische Gedichtsammlung

Abgelegt unter: Kunst & Kultur |


Die Gedichtsammlung “Wo Ratten lieben” aus dem Jahr 1987 lässt bereits an ihren Untertiteln “Es gibt nichts mehr durchzustehen / Il n’y a plus rien à endurer / Non c’ è più niente da lottare” zu erkennen, dass sich die Leser auf ein mehrsprachiges Band freuen können. Rolf Dieter Kaufmanns Gedichte stellen auf deutscher, französischer und italienischer Sprache eine menschlich gestaltete Landschaft dar. Venedig offenbart sich den Lesern aus einem kaum bekannten Blickwinkel und in geheimnisvoller Maskerade. Venedig schmilzt in den Gedichten dahin und entfaltet seinen Zauber vor allem dann, wenn die Stadt menschenleer ist. In Venedig verschwimmen die Vorstellungen, die viele Menschen von einer Stadt haben. Die Gedichte in Rolf Dieter Kaufmanns spielen mit dieser Tatsache.

Ein Traum nimmt in “Wo Ratten lieben” von Rolf Dieter Kaufmann Formen an, und die Leser werden dazu eingeladen, sich in diesem Traum zu verlieren. Die Gedichte beschreiben Plätze, Gassen, Fassaden, Kunstsinn und Leidenschaft. Beim Lesen der Gedichte über Venedig wird den Lesern klar, dass alles vergänglich und endlich ist.

“Wo Ratten lieben” von Rolf Dieter Kaufmann ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7497-2084-2 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de

Beitrag von auf 22. Oktober 2019. Abgelegt unter Kunst & Kultur. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste