www.einfache-karte.de: Prepaid Kreditkarten – auch Jugendliche können jetzt weltweit sicher“shoppen“

Abgelegt unter: Freizeit |


Mit der Prepaid Kreditkarte können Jugendliche schnell und einfach weltweit, auf Reisen und im Internet einkaufen. Sie können sich kaufen, was sie möchten. Und laut Taschengeldparagraf dürfen Jugendliche frei über das ihnen überlassene Taschengeld verfügen, ohne Zustimmung der Eltern. Denn welcher Jugendlicher möchte nicht gerne den neusten Song auf seinem iPod haben, schnell sein Handy aufladen, die neuestens Playstation Spiele oder ein Konzertticket bezahlen?

Sicheres bargeldloses Zahlungsmittel für Jugendliche – einfach modern

Im Zeitalter des Internets braucht man dazu eine Kreditkarte. Damit die Eltern nicht immer alles mit ihrer Kreditkarte abwickeln müssen, wurden Prepaid Kreditkarten, die auch Jugendliche nutzen können, entwickelt. Sie können nur auf Guthabenbasis genutzt werden. Ähnlich einer Prepaid Karte für das Handy. Es kann nur Geld ausgegeben werden, welches zuvor auf die Kreditkarte geladen wurde. Zudem besteht auch die Möglichkeit, sich jeden Umsatz online anzusehen oder als Meldung per SMS auf das Handy schicken zu lassen.

Im Urlaub oder auf Klassenfahrt ist die Prepaid Kreditkarte der Renner. Denn wie schnell kann es passieren, dass man Taschengeld mit in den Urlaub nimmt und es plötzlich verliert. Das kann mit der Prepaid Kreditkarte nicht passieren. Und auch bei Verlust dieser Karte haftet man nur maximal bis 50 EUR. Außerdem kann es nicht vorkommen, dass man plötzlich ohne Geld im Urlaub dasteht. Denn Eltern können bequem und einfach von zu Hause, Geld bis maximal 500 Euro pro Monat, auf die Karte laden.

Eigenes Kartenmotiv wählbar – einfach Hip

Die Vorderseite der Kreditkarte kann individuell gestaltet werden. Entweder mit einem der 3.000 Motive, die im Internet zur Auswahl stehen. Oder einfach mit einem eigenen Motiv, z. B. einem Bild der Freundin oder einem Urlaubsfoto.

Für Erwachsene kostet die Prepaid Visa Card von Payango 25 Euro im Jahr. Und für Jugendliche ab 12 Jahren sogar nur 20 Euro. Darüber hinaus gibt es keine versteckten Kosten. Und das Guthaben wächst vom ersten Tag und ab dem ersten Euro mit 1 % Guthabenverzinsung. Da die Karte auf Guthabenbasis geführt wird, sind auch weder eine Schufa-Auskunft noch Einkommensnachweise erforderlich. Einzige Voraussetzung ist ein deutsches Girokonto; bei Jugendlichen das ihrer Eltern.

Weitere Informationen unter www.einfache-karte.de.

Beitrag von auf 26. Februar 2010. Abgelegt unter Freizeit. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste