XinXii startet unterhaltsame Videokampagne im Internet

Abgelegt unter: Literatur |


Berlin, 17. November 2008. XinXii, Deutschlands Plattform für eigene Texte und Dokumente Nummer Eins, startet nach dem Motto „Danke, XinXii!“ eine unterhaltsame Videokampagne. Der deutsche Schauspieler Moritz Brendel ist als Testimonial mit dabei und präsentiert die „besten Titel auf XinXii“. Er schlüpft dabei in die Rollen von begeisterten Nutzern und rezensiert frei nach Marcel Reich-Ranicki. Der erste Spot ist ab dem 17. November 2008 im Internet zu sehen.

Mit dem Konzept der parodierten Rezensionen zeigt XinXii die Bandbreite und Tiefe der Themen auf, die auf der Plattform hochgeladen und angeboten werden können. Es unterstreicht den einfachen und schnellen Zugriff auf einen Pool von Inhalten – und damit gleichzeitig auch die Möglichkeiten für Autoren, Verfasser von Texten aller Art und jeden Umfangs sowie für Verlage mit E-Book-Sortiment.

Viele Charaktere sind in den Spots von XinXii zu finden: Neben dem Fußball-Fan Manni sind der Banker Julius, der Öko Martin, der Hobbykoch und Globetrotter Jean und der Alt-68er Uwe mit von der Partie. Diese Lesertypen rezensieren fiktive Buchtitel, die von Autoren auf XinXii hochgeladen und verkauft werden. Gespielt werden die Protagonisten von Moritz Brendel, der ihre Marotten und Eigenarten gekonnt pointiert darstellt – mit einem kleinen Augenzwinkern und viel Humor.

Für die Entwicklung und Umsetzung der Spots hat XinXii die Stuttgarter Agentur make a move beauftragt. Regie führte Rade Radovic, für die Filmproduktion zeichnet sich das Studio 104A verantwortlich.

Beitrag von auf 17. November 2008. Abgelegt unter Literatur. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste