Zum 10-jährigen Geburtstag nun der zweimillionste Gast / Der Münchner Studienreise-Veranstalter präsentiert eine Erfolgsgeschichte / Motto: “Studienreisen mit Niveau” (FOTO)

Abgelegt unter: Freizeit,Vermischtes |



 


Im Jahre 2009 mit einer Kappadokien-Reise gestartet, bietet das Unternehmen
mittlerweile ein weltumspannendes Sortiment an Studien-, Luxus- und
Erlebnisreisen. Ein Team von 150 Mitarbeitern sorgt dafür, dass Urlaubs-Pakete
von RSD Reisen in 13 europäischen Ländern angeboten werden.

Mehr als 400 ausgebildete RSD-Reisleiter, Partner-Agenturen in den Zielgebieten
und eine Flotte moderner Sightseeing-Busse bilden die Basis der Kundenbetreuung
vor Ort. Mitte Oktober 2019 konnte RSD in Montenegro seinen zweimillionsten Gast
beglückwünschen. Heute zählt Reise Service Deutschland zu “den größten
Studienreise-Veranstaltern Europas”.

RSD-Geschäftsführer Horst Zsifkovits: “Kundenwünsche sowie Attraktivität und
politische Stabilität einer Region bestimmen maßgeblich die Auswahl unserer
Reiseziele”. Er betont: “Wir bieten dazu ein außergewöhnliches
Preis-Leistungsverhältnis, also echte Spitzenpreise für Reisen mit Niveau.”

Wie dieses Unternehmens-Konzept umgesetzt wird, zeigt ein Blick auf den
RSD-Geschäftsbetrieb:

RSD Reisen konzentriert sich auf eine begrenzte Zahl lohnender Destinationen,
“und wir passen unser Portfolio rasch jeder Marktherausforderung an”, so
RSD-Chef Zsifkovits. Das bedeutet zum Beispiel: Das früher wichtige
Türkei-Angebot wurde wegen der politischen Krisen im Lande rasch auf Eis gelegt.

Heute bietet das RSD-Reise-Sortiment einen soliden Mix aus Exotik und
klassischen Studienreise-Zielen. Gespickt mit Natur- und Kultur-Highlights aus
der UNESCO-Welterbe-Liste. Oft ergänzt mit entspannten Badeaufenthalten. Neben
bewährten Zielgebieten wie Marokko, Kroatien oder Kreta wurden aktuell neue
Reise-Ideen realisiert oder sind in Planung. Dazu zählen etwa die Kombination
von Dubai mit Südafrika oder China, auch neue Ziele wie Jordanien, Nordspanien
und Namibia. Sogar Kreuzfahrten in die Antarktis, nach Südamerika oder gleich
rund Welt gehören jetzt zum Sortiment von RSD Reise Service Deutschland.

Weil RSD-Reisen oft zu Nebensaison-Zeiten durchgeführt werden, kann das
Unternehmen seinen touristischen Partnern – wie Airlines, Hotels oder
Busgesellschaften – hohe Auslastungen und Arbeitsplätze vor Ort garantieren.
Sehr oft ermöglicht es erst RSD den touristischen Partnern, auch in der
Nebensaison ihren Betrieb aufrecht zu erhalten. Folge: mehr
Verhandlungsspielraum für günstige RSD-Einkaufspreise. Geschäftsführer Horst
Zsifkovits: “Diesen erheblichen Preisvorteil reichen wir in fairer Weise an
unsere Kunden weiter.”

Günstig für die Preisgestaltung außerdem: RSD-Kunden buchen immer direkt. Die
Reisen werden Stammkunden präsentiert, außerdem in Zusammenarbeit mit namhaften
Zeitungs- und Zeitschriftenverlagen bzw. Versandhäusern oder Marketingpartnern
angeboten. Zusätzliche Provisionen für Reisebüros oder Zwischenhändler fallen
nicht an. RSD-Urlauber sind stets in Reisegruppen unterwegs, mit Reiseleitern,
die die Sprache ihrer Gäste und die des Reiselandes beherrschen. RSD-Reiseleiter
verfügen immer über eine erstklassige, meist akademische Ausbildung.
RSD-Geschäftsführer Zsifkovits: “Mit Gleichgesinnten in einer Gruppe die Wunder
der Welt zu entdecken, das wird von unseren Gästen wirklich sehr geschätzt.”

Pressekontakt:
RSD Reise Service Deutschland GmbH
Elsenheimerstraße 61
80687 München

E-Mail: info@rsd-reisen.com
Telefon: 0 89 / 211 290 11

Original-Content von: RSD Reise Service Deutschland GmbH, übermittelt durch news aktuell

Beitrag von auf 19. November 2019. Abgelegt unter Freizeit, Vermischtes. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste