Zum Bergfrühling ins Allgäu

Abgelegt unter: Urlaub & Reisen,Vermischtes |


Herrliche Blumenwiese im Sommer (c) haiderose – Fotolia (Parkhotel Burgmühle)
 

Die Berge, Spa und Gourmet – eine bewährte Mixtur für ein vitales Frühlingserwachen. Im Allgäu erfreut eine prächtige Naturlandschaft die Menschen. Die blühenden Löwenzahnwiesen sind fast schon ein Markenzeichen für die beliebte Urlaubsregion. Im Naturdorf Fischen wecken Genießer im Gourmet & Spa Hotel Burgmühle nach dem Winter ihre Lebensgeister. Wellness Heaven, der Luxury & Spa Hotel Guide, hat das Allgäuer Hotel in die Riege der exklusivsten Wellnesshotels in Europa aufgenommen. Die Küche ist von „Schlemmeratlas“ ausgezeichnet.

Im Frühling regt sich in vielen Menschen der Wunsch, etwas für das Wohlbefinden, die Gesundheit, die Schönheit und die Lebenskraft zu tun. Während sich die einen noch an Sonnenskilauf und frühlinghaftem Langlaufgenuss erfreuen, sind die anderen schon mit Wanderschuhen und Bike in der Sonne unterwegs. Das Parkhotel Burgmühle liegt idyllisch an einem großen, schönen Park. In einem exklusiven Wellnessbereich (2.000 m²) mit Außen- und Innenpool, mit acht Saunen, Kosmetik und Massagen, mit Sole, Dampfbad und vielem mehr erfährt das Frühlingserwachen einen „Frischekick“. Ein Sprung in den klaren Gebirgsbach, der am Haus vorbeifließt, bringt die gesunde Abkühlung nach dem Saunagang. Wer ein Wellness-Menü wählt, der bekommt das Wohltuendste im Paket: Ein Rosenblütenbad mit einem Glas Sekt, ein Rasulbad, eine Wellness-Ganzkörpermassage, Sothys kühlende Beinmassage u. v. m. Hochwertige Kosmetik bringt Natur pur auf die Haut. Von Ayurveda bis hin zu Massagen aus Nah und Fern, von „Zeit zu zweit“ bis hin zum exklusiven „Ladies Day“ spielt das Wellness-Angebot im Parkhotel Burgmühle alle Stücke. Professionelle Trainer bieten täglich ein Bewegungs- und Entspannungsprogramm für mehr körperliche und mentale Vitalität. Von früh bis spät werden die Feinschmecker verwöhnt. Erstklassige Produkte, hohe Kreativität und Qualität, einfallsreiche Zubereitung, ausgewählte Weine und ausgezeichneter Service gehen im Parkhotel Burgmühle Hand in Hand. Täglich kreiert Markus Nägele, der „Herr der Küche“, feinste Allgäuer Küche mit regionalen Zutaten. Wer seinen Frühlingsurlaub „light“ gestalten möchte, ist herzlich eingeladen, die vegetarischen Köstlichkeiten des Hauses zu genießen.

Der Frühling ist die beste Zeit, um in Schwung zu kommen. Rein in die Turn-schuhe und es kann losgehen. Gleich gegenüber der Burgmühle lässt es sich schon morgens joggen – und dabei die gesunde Luft im heilklimatischen Kurort atmen. Das Bus- und Bahn-Ticket für das Oberallgäu und das Kleinwalsertal und die Allgäu-Walser-Card gibt es für Hotelgäste kostenlos. Damit sind Tür und Tor zu zahlreichen Freizeitaktivitäten geöffnet.

Frühlingserwachen (08.–22.04.18)
Leistungen: 7 Übernachtungen, 5 % Ermäßigung, Wellnessgutschein im Wert von 40 Euro, großes Frühstücksbuffet, Mittagsbuffet, Nachmittagskaffee, Kuchen, Obst, alkoholfreie Softgetränke bis 17 Uhr, 5-Gänge-Gourmet-Abendmenü, Galadinner und wechselnde Themenabende, Spa-Bereich 2.000 m², PKW Stellplatz in der Tiefgarage, Bus- & Bahn-Ticket für das Oberallgäu u. Kleinwalsertal, Allgäu-Walser-Card mit vielen attraktiven Freizeitangeboten, Loipe in Balderschwang, Schlittschuhlaufen und Verleih am Natureisplatz Fischen, Eisstockschießen in Fischen, Skilifte Fischen – Preis p. P.: ab 831 Euro

3.293 Zeichen
Abdruck honorarfrei,
Belegexemplar erbeten!

Beitrag von auf 1. März 2018. Abgelegt unter Urlaub & Reisen, Vermischtes. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste