3DMed Diagnostics spendet medizinische Hilfsmittel zur Unterstützung des Kampfes gegen Covid-19 in Kambodscha

Abgelegt unter: Gesundheit |


Das in Shanghai ansässige Biotechnologieunternehmen 3DMed Diagnostics hat dem kambodschanischen Gesundheitsministerium medizinische Geräte zur Bekämpfung des Coronavirus im Wert von 218.000 US-Dollar gespendet, um dessen Kampagne gegen Covid-19 zu unterstützen. Am Freitag, den 3. September, fand in Shanghai eine Übergabezeremonie per Video statt, an der kambodschanische Beamte aus ihrem Heimatland teilnahmen.

Die Spende wird Kambodscha dabei helfen, Covid-19 mit Geräten und medizinischem Material für Covid-19-Tests, -Nachweis und -Diagnose besser zu kontrollieren. Dazu gehören die automatisierte Probenvorbereitungs-Workstation ANDiS 3100, das automatisierte Nukleinsäure-Extraktionssystem ANDiS 350, die Liquid-Handling-Workstation ANDiS 300, das quantitative Echtzeit-PCR-Instrument, das ANDiS Fast SARS-CoV-2 RT-qPCR Detection Kit und das Nukleinsäure-Extraktionskit.

In Zusammenarbeit mit dem Institut Pasteur du Cambodge (IPC), einer kambodschanischen gemeinnützigen Forschungseinrichtung, will 3DMed die Effizienz des Labors beim Testen und Erkennen von Covid-19 in Kambodscha erheblich verbessern. Verglichen mit der 4-5-stündigen Durchlaufzeit herkömmlicher Testmethoden können die Schnelltestlösungen von 3DMed Ergebnisse in 70 Minuten liefern, was für die Durchführung groß angelegter Nukleinsäure-Screenings und -Tests in ganz Kambodscha entscheidend ist.

Die Spende umfasst auch Testkits zum Nachweis der Delta-Variante und aller anderen von der WHO identifizierten Varianten von Interesse (VOI) und besorgniserregenden Varianten (VOC), wodurch die Gesundheitsbehörde in die Lage versetzt wird, die Ausbreitung der Covid-Varianten genau zu erkennen und zu kontrollieren.

Angesichts der jüngsten Ausbreitung der Delta-Variante steht die kambodschanische Regierung vor der großen Herausforderung, die Ausbreitung von Covid-19 zu kontrollieren. Während der Zeremonie bedankte sich Neang Samrith Komar, Generalkonsul des Königreichs Kambodscha in Shanghai, bei China für die brüderliche Freundschaft und zeigte sich überzeugt, dass Kambodscha den Kampf gegen die Pandemie gewinnen wird.

Caifu Chen, Chief Technology Officer bei 3D Med, sagte, dass das Unternehmen seit Beginn des Covid-19-Ausbruchs mehr als 60 Länder und Regionen in ihrem Kampf gegen die Pandemie unterstützt hat. „Wir sind stolz darauf, das kambodschanische Volk in dieser schwierigen Zeit zu unterstützen, und wir hoffen, dass es die Epidemie bald überwinden kann.“

Informationen zu 3DMed Diagnostics:

3DMed Diagnostics wurde 2010 in Shanghai gegründet und ist eines der ersten Unternehmen, das medizinische Präzisionstests für die Onkologie in China anbietet. Mit seiner langjährigen Erfahrung auf diesem Gebiet hat sich 3DMed Diagnostics seit seiner Ausgliederung aus der Konzerngesellschaft zu einem der Marktführer im Bereich der onkologischen Präzisionsdiagnostik in China entwickelt.

Weitere Informationen finden Sie unter https://www.3dmedcare.com/

Hotline: +86-21-34780310

marketing@3dmedcare.com

Foto – https://mma.prnewswire.com/media/1611964/image_5001663_37344776.jpg

Pressekontakt:

Xugang Ou
+86-13671859473
xugang.ou@3dmedcare.com

Original-Content von: 3DMed Diagnostics, übermittelt durch news aktuell

Beitrag von auf 11. September 2021. Abgelegt unter Gesundheit. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste