3satKulturdoku: “Hongkongs Ende?” / Die Kulturszene und das neue Gesetz “zum Schutz der nationalen Sicherheit” (FOTO)

Abgelegt unter: Kunst & Kultur,Vermischtes |



 


Samstag, 29. August 2020, 19.20 Uhr Erstausstrahlung

Für die 3satKulturdoku “Hongkongs Ende?” am Samstag, 29. August 2020, 19.20 Uhr, kehrt Filmautorin Katrin Sandmann nach Hongkong zurück: Bereits vor knapp einem Jahr hatte sie in der 3satKuturdoku “Hongkongs Freiheit und die Kunst” über die Massenproteste in der Stadt und das Engagement der dortigen Kulturszene berichtet. Jetzt trifft sie einige der Protagonisten wieder und zieht einen Vergleich zwischen der Situation damals und heute. Trotz weltweiter Kritik hat China am 30. Juni 2020 das Gesetz “zum Schutz der nationalen Sicherheit in Hongkong” erlassen. Kritiker sehen die Autonomie Hongkongs in Gefahr. Der Film zeigt, wie sehr sich die Situation in Hongkong gedreht hat, sich die Grenzen des Sagbaren verschieben, die Vorsicht zunimmt. Ist der Grundsatz “Ein Land, zwei Systeme” am Ende? Wird die Demokratiebewegung aufgeben? Oder kommt es zur offenen Auseinandersetzung mit unabsehbaren Folgen?

Was ist aus der Kreativität geworden, mit der die Hongkonger ihre Proteste in den vergangenen zwölf Monaten organisiert haben? “Die Menschen sollen regieren, stolz und frei, heute und in Ewigkeit!”, lautet eine der Zeilen aus dem Kampfschlager “Ruhm für Hongkong”, den die Demonstranten auf den Straßen sangen. Jüngst spielte ihn der wohl berühmteste Künstler der Stadt, Kacey Wong, als Performance in einer Art überdimensioniertem Vogelkäfig. “Ich spüre, wie meine Freiheit mehr und mehr eingegrenzt wird”, sagt er. Justin Wong, Illustrator, politischer Karikaturist und Kunstprofessor, hat bereits auf Facebook geschrieben, dass er sich mit seinen Karikaturen durch das jüngste Gesetz wohl angreifbar mache. Wie blicken er und seine Kollegen in die Zukunft?

Ansprechpartnerin: Marion Leibrecht, Telefon: 06131 – 70-16478; Presse-Desk, Telefon: 06131 – 70-12108, pressedesk@zdf.de

Fotos sind erhältlich über ZDF Presse und Information, Telefon: 06131 – 70-16100, und über https://presseportal.zdf.de/presse/hongkongsende

Weitere Informationen zum 3sat-Programm: https://pressetreff.3sat.de

3sat – das Programm von ZDF, ORF, SRG und ARD

Pressekontakt:

Zweites Deutsches Fernsehen
HA Kommunikation / 3sat Pressestelle
Telefon: +49 – (0)6131 – 70-12121

Weiteres Material: http://presseportal.de/pm/6348/4687057
OTS: 3sat

Original-Content von: 3sat, übermittelt durch news aktuell

Beitrag von auf 24. August 2020. Abgelegt unter Kunst & Kultur, Vermischtes. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste