3satKulturdoku: „Ich bin kein Kostüm! Die Debatte um kulturelle Aneignung“ (FOTO)

Abgelegt unter: Kunst & Kultur,Vermischtes |



 

Samstag, 13. Februar 2021, 19.20 Uhr
Erstausstrahlung

Mainz (ots) – Dürfen sich weiße Schauspielerinnen und Schauspieler das Gesicht schwarz schminken? Darf man Dreadlocks tragen? Dürfen weiße Künstlerinnen und Künstler Bilder von schwarzen Gewaltopfern malen? Nein, sagen Vertreterinne und Vertreter ethnischer Minderheiten. Karsten Grawert lässt in der 3satKulturdoku „Ich bin kein Kostüm! Die Debatte um kulturelle Aneignung“, am Samstag, 13. Februar 2021, 19.20 Uhr in Erstausstrahlung in 3sat, multikulturelle Menschen zu dieser Diskussion zu Wort kommen.

Dass Weiße sich mit den Merkmalen von Kulturen ethnischer Minderheiten schmücken und daraus Profit schlagen, kritisieren Vertreterinnen und Vertreter ethnischer Minderheiten als „kulturelle Aneignung“. Dieser Streit ist von den USA nach Deutschland geschwappt. Während die einen fordern, dass Minderheiten nicht mehr ausgenutzt werden – auch nicht symbolisch -, wittern andere politisch korrekte Kleidungsverbote und eine neue Moralpolizei.

Ansprechpartnerin: Marion Leibrecht, Telefon: 06131 – 70-16478;
Presse-Desk, Telefon: 06131 – 70-12108, pressedesk@zdf.de

Fotos zu den Film sind erhältlich über ZDF Presse und Information, Telefon: 06131 – 70-16100, und über https://presseportal.zdf.de/presse/3satkulturdoku

Weitere Informationen zum 3sat Programm: https://pressetreff.3sat.de

3sat – das Programm von ZDF, ORF, SRG und ARD

Pressekontakt:

Zweites Deutsches Fernsehen
HA Kommunikation / 3sat Pressestelle
Telefon: +49 – (0)6131 – 70-12121

Original-Content von: 3sat, übermittelt durch news aktuell

Beitrag von auf 4. Februar 2021. Abgelegt unter Kunst & Kultur, Vermischtes. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste