Alle redenüber Dick-Pics, aber keiner will sie sehen – Once launcht neue Anti-Sexismus Funktion

Abgelegt unter: Freizeit |


Die Sexismus-Debatte gibt es schon lange und doch ist das Thema aktueller denn je. Das jüngste Beispiel ist die Ausstrahlung von “Männerwelten” auf ProSieben und der anschließende Aufschrei. Die Slow-Dating-App Once (https://getonce.com/de) hat es sich längst zum Ziel gemacht, Gleichberechtigung und einen respektvollen Umgang innerhalb der App durchzusetzen.

Heute launcht Once die neue Kätzchen-Funktion in Deutschland. Das Feature soll die UserInnen vor ungewollten Nacktbildern schützen. Dafür wurde eine künstliche Intelligenz entwickelt, die Nacktfotos erkennt, rausfiltert und dem Empfänger stattdessen ein Bild von einem Kätzchen anzeigt. Ist das Bild gewollt, kann der Empfänger das Foto freischalten.

Den Need für eine derartige Funktion zeigen die Ergebnisse einer von Once durchgeführten Befragung von über 4.000 Personen europaweit. 35% der befragten Dating-App NutzerInnen zwischen 18 und 35 Jahren gaben an, bereits ein ungewolltes Nacktbild erhalten zu haben (51% der Frauen, 24% der Männer). Generell sind die Skepsis und das Misstrauen gegenüber Dating-Apps hoch. Über 50% der befragten Dating-App-NutzerInnen glauben nicht daran, dass sie einen dauerhaften Partner durch die Anwendungen finden.

Als Clémentine Lalande 2019 die Leitung von Once übernahm, verschaffte sie sich einen Überblick über die Konkurrenz: “Ich war 48 Stunden lang auf sechs Apps registriert. In dieser Zeit habe ich fast 1.000 Likes erhalten, eine Reihe aggressiver Vorwürfe, drei ganz offensichtliche Beleidigungen und zwei nicht einvernehmliche Dick Pics. Ich hatte es zwar erwartet, aber der Ernst der Lage war mir nicht bewusst.”

Die Ergebnisse der Umfrage spiegeln Lalandes Erlebnisse wieder. Jede dritte Frau (30%) klagt darüber, aggressive Nachrichten innerhalb einer Dating-App erhalten zu haben. Dazu gehören Beleidigungen und sogar Drohungen. Auch 17% der Männer haben solche Erfahrungen gemacht. Lalande kommentiert die Ergebnisse wie folgt: “Ich hoffe, dass brillante, entschlossene und auch weibliche Technik-Teams in Zukunft neue Lösungen finden werden, um Online-Dating zu einem schöneren Erlebnis zu machen. Wir bei Once haben eine künstliche Intelligenz entwickelt, die Nacktfotos erkennt und durch Kätzchen-Bilder ersetzt. Ein Anfang, die Online-Dating-Welt ein Stückchen besser zu machen.”

Die Kätzchen-Funktion ist ab sofort als Update für Android (https://play.google.com/store/apps/details?id=com.once.android&hl=de) und iOS (https://apps.apple.com/de/app/once-date-better-matches/id965232604) verfügbar und wird hier im Video (https://www.youtube.com/watch?v=m26nL6FlDCY) von Clémentine Lalande und ihrem Team vorgestellt. Bildmaterial finden Sie hier (https://www.dropbox.com/sh/xcikw7vxcbbw0op/AABxlb3uu73bSc0kpQRQkgs2a?dl=0) .

Zur Umfrage : Die Slow-Dating-App Once hat gemeinsam mit YouGov im Januar 2020 insgesamt 4.076 Personen aus Deutschland, Frankreich und Italien zu ihrer Nutzung von Dating-Apps befragt.

Über Once

Once ist die Erfindung des Slow-Datings und wurde 2015 gegründet. Weil es Zeit braucht, die große Liebe zu finden, erhalten NutzerInnen auf Once nur ein Match pro Tag – täglich um 12 Uhr mittags. Once hat über 9 Millionen Nutzer in acht europäischen Ländern und generiert 240 Millionen Matches im Jahr. Die App ist kostenlos im Google Play (https://play.google.com/store/apps/details?id=com.once.android&hl=de) und App Store (https://apps.apple.com/de/app/once-date-better-matches/id965232604) unter https://getonce.com verfügbar.

Pressekontakt:

PIABO PR | once@piabo.net

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/pm/130296/4617173
OTS: Once Dating App

Original-Content von: Once Dating App, übermittelt durch news aktuell

Beitrag von auf 8. Juni 2020. Abgelegt unter Freizeit. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste