Babyurlaub in der Natur Weil weniger so viel mehr sein kann

Abgelegt unter: Urlaub & Reisen,Vermischtes |


Kind beim Spielen mit dem kleinen Schaferl (c) Fotostudio Wälder (Alpzitt Chalets)
 

Gut 1,5 Stunden südlich von München und nahe dem Bodensee, im Oberallgäu, klinken sich Familien mit kleinen Kindern aus dem Trubel aus. Das Naturareal der Alpzitt Chalets in einem idyllischen Bergdorf am Fuße des Grünten ist autofrei. Rauschende Bäche, Sonnenluft und grüne Wiesen, prämierte Luftkurorte und die Stille einer intakten Naturlandschaft hüllen Groß und Klein in ein „Stück heile Welt“. Familien genießen unzählige Wanderwege und Kraftplätze – auch mit dem Kinderwagen – und geben der Natur die Chance, den Takt der Zeit anzugeben. Abends, wenn die Kleinen selig schlummern, ist dafür gesorgt, dass sich Eltern auf einer nahen Alp noch einen Dämmerschoppen gönnen können (… oder früh am Morgen einen Sonnenaufgangsspaziergang, der von bezaubernden Lichtspielen begleitet ist). In den exklusiven Alpzitt Chalets schaffen viel naturbelassenes Holz und schöne Stoffe ein behagliches Ambiente. Jedes Chalet verfügt über eine eigene Sauna und einen Kachelofen, Zirbenbetten und viele liebevolle Details. Im exklusiven Kuschel-Chalet „S´gmietlenè“ finden zwei (mit Baby), die auf Zeit aus dem Alltag aussteigen möchten, 60 m² Luxus mit Hüttenflair. Im Chalet „S´kommodè lassen zwei bis vier Personen auf 90 m² die Welt Welt sein. „S´bsundrè“ ist das Premium-Chalet im Bunde mit 30 m² Private Spa und Platz für bis zu fünf Personen. Direkt vor jedem Chalet schenkt ein Badezuber nasse Entschleunigung zu jeder Jahreszeit. Echtes Holz beheizt den naturbelassenen Badespaß. Babybett, Hochstuhl und Wickelauflage gehören zum Familienservice. Kinder bis sechs Jahre wohnen kostenfrei. Familienzeit wird in diesem Refugium zur High Quality Time: am Spielplatz toben, am Bach einen Staudamm bauen, Blumen pflücken, ein Himmel zum Wolkenraten, gemeinsam grillen. Direkt vom Chaletdorf machen sich die Wanderer auf ihre Wege. Gemütliche Touren – vorbei am Erlebnisspielplatz „Holzar-Pfad“ – mit ein bis zwei Stunden Gehzeit bieten sich ebenso an wie das Highlight für etwas Gehfreudigere: Die Wanderung auf den Grünten. Wer hoch hinaus will, der nimmt eine der Bergbahnen. Zum Beispiel hinauf in die Naturarena Fellhorn Kanzelwand, wo bequeme Rundwanderwege in luftiger Höhe durch ein einzigartiges Blumenparadies führen. Ebenfalls direkt beim Chalet starten die Radfahrer, E-Biker und Mountainbiker ihre Routen. Wer zum Eichhörnchenwald nach Fischen radelt, der sollte ein paar Nüsse eingesteckt haben. Vor beeindruckender Bergkulisse liegen drei malerisch gelegene Golfplätze vereint mit schönen Restaurants und zwei renommierten Golfschulen. Die Golfrunden führen vorbei an Blumenwiesen, uralten Bäumen und kleinen Teichen. Nach einem aktiven Tag in den Bergen lockt ein erfrischendes Bad im Naturbad in Burgberg. Für Gäste der Alpzitt Chalets ist der Eintritt kostenlos.
TIERE ZUM BEOBACHTEN
2.830 Zeichen

Beitrag von auf 19. Februar 2020. Abgelegt unter Urlaub & Reisen, Vermischtes. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste