Barbara Schöneberger ist manchmal genervt von sich selbst

Abgelegt unter: Kunst & Kultur |


Barbara Schöneberger geht sich manchmal selbst auf die
Nerven. “Ich rede ja viel über mich selbst und denke mir schon: Wieso
interessiert die Leute das?”, sagte die Moderatorin der Düsseldorfer
“Rheinischen Post” (Dienstag). Sie könne deshalb jeden verstehen, der nicht zum
Konzert komme oder ihre CDs nicht kaufe – freue sich aber auch über die, die
kommen oder im Fernsehen zuschauen: “Das ist eine Riesen-Motivation.”
Schöneberger, die zuletzt für Äußerungen zu Männern, die sich schminken, in der
Kritik stand, erklärte dazu: “Es ist ein doofes, ungewohntes Gefühl.” Ansonsten
müsse man Shitstorms aber einfach aussitzen: “Es ist ein kleiner Fliegenpups –
wenn man anfängt, das zu erklären oder sich zu entschuldigen, dann macht man das
viel zu groß.”

Pressekontakt:

Rheinische Post
Redaktion

Telefon: (0211) 505-2627

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/pm/30621/4477385
OTS: Rheinische Post

Original-Content von: Rheinische Post, übermittelt durch news aktuell

Beitrag von auf 24. Dezember 2019. Abgelegt unter Kunst & Kultur. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste