CellCarta erweitert seine Biomarker-Kapazitäten für klinische Studien durch Aufnahme der Olink-Technologie in sein globales Dienstleistungsangebot

Abgelegt unter: Gesundheit |


CellCarta und Olink Proteomics AB gaben heute eine strategische Zusammenarbeit bekannt, um Olink® Target 96 & Target 48 für Pharma- und Biotech-Kunden anzubieten und die gezielte Quantifizierung von Protein-Biomarkern in klinischen Studien voranzutreiben.

CellCarta ist ein weltweit führendes Unternehmen in der Präzisionsmedizin. Mit mehr als 20 Jahren Erfahrung in der Massenspektrometrie investiert das Unternehmen weiterhin in den Bereich der proteomischen Biomarker, um Krankheiten besser zu verstehen und therapeutische Entwicklungsprojekte zu unterstützen. Mit dem Erwerb der ersten Olink® Signature Q100-Geräte und der gemeinsamen Unterstützung von Olink wird CellCarta zum ersten globalen klinischen CRO, das diese Technologie anbietet. „Die Ergänzung unserer Massenspektrometrie-Plattformen durch die Proximity Extension Assay (PEA)-Technologie von Olink ermöglicht es uns, unsere Kunden mit umfassenden Proteomik-Dienstleistungen für ihre klinischen Studien zu unterstützen. Die translationale Medizin wendet sich der Multi-Omic-Analyse zu, um schwierige Fragen in der therapeutischen Entwicklung zu klären. Wir sehen, dass Olink mit unseren anderen Plattformen (Immunmonitoring, Histopathologie, Genomik) gekoppelt werden kann, um einen zusätzlichen Wert für unsere Kunden zu schaffen“, sagte Nick Wright, Präsident und Global COO von CellCarta.

Die Olink-Plattform bietet eine unübertroffene Hoch-Multiplex-Technik zur Quantifizierung von Protein-Biomarkern bei minimalem klinischem Probenvolumen, mit außergewöhnlicher Sensitivität und Spezifität, während sie einen breiten dynamischen Bereich abdeckt. Im Unterschied zu anderen Multiplex-Protein-Detektionsplattformen bietet die PEA-Technologie von Olink eine hohe Spezifität, indem sie durch ihren dualen Erkennungsansatz mit aufeinander abgestimmten, mit komplementären DNA-Oligos markierten Antikörperpaaren Kreuzreaktivitätsbindungen oder Interferenzen bei der Signalauslesung vermeidet.

Olink erfüllt den Bedarf an einer robusten Technologie, die die klinische Proteomik aufwertet, und ist ein Muss in einem Bereich, der von Biomarkern mit geringem Vorkommen bestimmt wird, wie die Immunonkologie.

Durch diese Zusammenarbeit wird CellCarta die Q100-Plattform in seine CAP/CLIA-Labore einbringen, um den Bedarf an proteomischen Biomarkern für klinische Studien zu decken und die Multi-omics-Analyse mit seiner CellEngine(TM) Software (https://c212.net/c/link/?t=0&l=de&o=3274690-1&h=2948176090&u=https%3A%2F%2Fc212.net%2Fc%2Flink%2F%3Ft%3D0%26l%3Den%26o%3D3274690-1%26h%3D3418189780%26u%3Dhttps%253A%252F%252Fcellcarta.com%252Fcellenginesoftware%252F%26a%3DCellEngine%25E2%2584%25A2%2Bsoftware&a=CellEngine%E2%84%A2+Software). Die globale Präsenz von CellCarta mit Standorten in den USA, Kanada, Belgien, Australien und China ermöglicht eine schnelle Einführung der Plattform und unterstützt Kunden bei ihren globalen klinischen Programmen.

„Wir freuen uns, diese strategische Zusammenarbeit mit CellCarta einzugehen, um den Zugang zu unseren Protein-Biomarker-Lösungen zu erweitern. CellCarta ist auf dem Markt für Pharmadienstleistungen als führendes Spezial-CRO gut positioniert und ist eine logische Wahl für diese Zusammenarbeit, um die Analyse von proteomischen Biomarkern in Proben aus klinischen Studien zu verbessern. Indem wir die Proteomanalyse zusammen mit anderen Schlüsseltechnologien in klinische Biomarker-Programme einbinden, erhöhen wir deren Wert und erreichen Erkenntnisse, die nur echte multiautomatische Analysen liefern können“, sagte Jon Heimer, CEO von Olink Proteomics.

Informationen zu Olink

Olink Holding AB (publ) (Nasdaq: OLK) ist ein Unternehmen, das sich zum Ziel gesetzt hat, gemeinsam mit der wissenschaftlichen Gemeinschaft die Proteomik in verschiedenen Krankheitsbereichen zu beschleunigen, um neue Entdeckungen zu ermöglichen und das Leben von Patienten zu verbessern. Olink bietet eine Plattform von Produkten und Dienstleistungen, die von großen biopharmazeutischen Unternehmen und führenden klinischen und akademischen Einrichtungen eingesetzt werden, um das Verständnis der menschlichen Biologie in Echtzeit zu vertiefen und die Gesundheitsversorgung des 21. Jahrhunderts durch umsetzbare und wirkungsvolle Wissenschaft voranzutreiben. Das Unternehmen wurde 2016 gegründet und ist in Europa, Nordamerika und Asien gut etabliert. Der Hauptsitz von Olink befindet sich in Uppsala, Schweden. Weitere Informationen finden Sie unter www.olink.com

Informationen zu CellCarta

CellCarta ist ein führender Anbieter von spezialisierten Labordienstleistungen für die Präzisionsmedizin in der biopharmazeutischen Industrie. Mit seinen integrierten Analyseplattformen in den Bereichen Immunologie, Histopathologie, Proteomik und Genomik sowie den dazugehörigen Dienstleistungen für die Probenentnahme und Logistik unterstützt CellCarta den gesamten Zyklus der Arzneimittelentwicklung, von der Entdeckung bis hin zu klinischen Studien im Spätstadium. Das Unternehmen ist weltweit tätig und verfügt über 10 Standorte in Kanada, den USA, Belgien, Australien und China. Für weiterführende Informationen: www.cellcarta.com

Pressekontakt:

CellCarta, Guylaine Galipeau, Global Marketing Director, ggalipeau@caprion.com; Olink, Carl Raimond, Chief Commercial Officer, carl.raimond@olink.com
Logo – https://mma.prnewswire.com/media/1604786/CellCarta_CellCarta_expands_its_biomarker_capabilities_for_clini.jpg

Original-Content von: CellCarta, übermittelt durch news aktuell

Beitrag von auf 31. August 2021. Abgelegt unter Gesundheit. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste